Euro SecurityEuro Security InternationalMiddle East Security
Banner
Aktuelle Ausgabe




(titel, termin, news)

Suchen Sie ein Produkt? Dann geben Sie die Branche ein




Neues Beschallungssystem bei Starbucks in Shangha | Print |  E-mail

Cappuccino, Frappuccino, Mocha? Bei Starbucks Shanghai klingt es jetzt so gut wie es duftet

Was macht einen perfekten Cappuccino aus? Da wären Kaffeebohnen, Milchschaum, Aroma – aber auch die Atmosphäre, in der man seinen Kaffee genießt. Uni-President Starbucks, ein Joint Venture von Uni President China Holdings Ltd. und der Starbucks Coffee Company, haben jetzt den Kaffeegenuss weiter perfektioniert und dazu die Filialen in Shanghai sowie in den Provinzen Jiangsu und Zhejiang mit neuen Beschallungssystemen von Bosch ausgestattet.

Nicht zu laut, nicht zu leise, ohne bei der Bestellung am Verkaufstresen zu behindern und ohne die Unterhaltung in der Sofaecke zu stören: so soll die Hintergrundmusik sein, die die Stimmung in einer Filiale unmerklich beeinflusst und dazu beiträgt, dass sich Kunden gerne bei Starbucks aufhalten und dort mit Freunden auf einen Plausch verabreden.

Um für eine jederzeit ansprechende Atmosphäre in ihren Filialen zu sorgen, hat Uni-President Starbucks Bosch Sicherheitssysteme beauftragt, alle rund 200 Läden mit neuen Beschallungssystemen auszurüsten. Jedes Bosch Beschallungssystem besteht aus PLENA Economy (PLE) Mischverstärkern und mehreren Premium-Sound Lautsprechern, geeignet sowohl für den Innenraum als auch für Außenbereiche. Das gleiche Sound-System soll in weiteren 300 Filialen installiert werden, die im Laufe dieses Jahres eröffnet werden.

PLENA Beschallungssysteme von Bosch

PLENA Beschallungssysteme sind speziell für kleine bis mittelgroße Ladenlokale und Räumlichkeiten wie Restaurants oder Tankstellen gemacht. So können mehrere Beschallungszonen definiert und individuell adressiert werden; Hintergrundmusik erklingt je nach Zone in verschiedenen Lautstärken; Sprachdurchsagen über Mikrofon werden an die unterschiedlichen Geräuschpegel angepasst, damit sie überall innerhalb eines Raumes gleich gut verständlich sind. Die Musik wird vom Ladenpersonal über Computer oder MP3-Player eingespielt. Mitarbeiter können die jeweiligen Zonen und Lautstärken über Wandbedienfelder bequem fernbedienen.

 
 




Banner
Banner

     
   
Subscribe to our newsletter to receive the latest news/updates: