Anmelden


Airbus gewinnt drei neue Kunden in China für sichere Kommunikationstechnologie für U-Bahnen

Airbus wird drei weiteren Transportunternehmen in China sichere Tetra-Kommunikationstechnologie bereitstellen. Kürzlich unterzeichneten die Städte Taiyuan, Luoyang und Xi'an Verträge mit Airbus. Das Unternehmen ist in China für die Bereitstellung hochmoderner und zuverlässiger Kommunikationstechnologie für U-Bahnen bereits bekannt. Bis dato wurden über 100 chinesische U-Bahn-Linien mit sicheren Tetra-Systemen von Airbus ausgestattet.

Die Stadt Taiyuan, Hauptstadt der Provinz Shanxi im Norden Chinas, wird ein Tetra-Kommunikationssystem bestehend aus Taira-Servern, TB3-Basisstationen für eine Netzabdeckung von hoher Qualität, handlichen TH1n-Geräten und TMR880i-Funkgeräten für die U-Bahn-Linie 2 in Taiyuan erhalten. Die U-Bahn-Linie ist die erste der Stadt.

Airbus wird außerdem die U-Bahn-Linie 1 von Luoyang mit einem Tetra-Taira-Server und TB3-Basisstationen sowie mit TH9-Handfunkgeräten und TMR880i-Funkgeräten ausstatten. Dies ist die erste U-Bahn-Linie in China überhaupt, die mit dem robusten TH9-Handfunkgerät von Airbus ausgestattet wird.

Xi'an, die Hauptstadt der Provinz Shaanxi mit mehr als 8 Millionen Einwohnern, wird Kommunikationstechnologie in Form von einem Tetra-Taira-Server, TB3-Basisstationen sowie TH1n- und TMR880i-Terminals für die U-Bahn-Linie 5 erhalten.

„Wir sind stolz darauf, das Vertrauen von drei neuen Kunden in China gewonnen zu haben“, betont Marko Tiesmaki, Leiter der Region Asien-Pazifik für Secure Land Communications bei Airbus. „Die neuen Verträge stärken unsere führende Position auf dem Transportmarkt. Unsere Kunden wissen, dass sie sich jederzeit auf unsere sichere und zuverlässige Technologie und unsere Unterstützung verlassen können“, fügt Tiesmaki hinzu.