Anmelden


Feuerwehr Iserlohn: Absauganlage in Brand geraten

Am Donnerstag, um 14:36 Uhr, meldeten Angestellte eines Imbiss aus der Untergrüner Straße eine Rauchentwicklung im Gebäude. Bei Eintreffen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr Iserlohn, war von außen eine Rauchentwicklung im Bereich des Daches festzustellen. In einer Absauganlage war es zu einem Brand gekommen. Ein Trupp ging zur Brandbekämpfung unter Atemschutz mit einem C-Rohr über eine Drehleiter auf das Dach des Gebäudes vor. Der Brandherd konnte schnell lokalisiert und mit geringen Mengen Wasser gelöscht werden. Die Mitarbeiter des Unternehmens blieben unverletzt. Unterstützt wurden die Kollegen der Berufsfeuerwehr Iserlohn durch die Löschgruppen Oestrich, Obergrüne und Untergrüne der freiwilligen Feuerwehr. Die Feuerwehr Iserlohn war mit 41 Einsatzkräften für ca. 45min. im Einsatz.