Anmelden


Pyrotechnik-Verstöße aufklären und „Crowds“ effizient managen

Dallmeier, Hersteller von Videosicherheitstechnik für Stadien, ist offizieller Sponsor des diesjährigen ESSMA Safety & Security Workshops. Am 29. und 30. März 2022 bietet der Videotechnik-Hersteller dem Fachpublikum in der Allianz Arena München die Möglichkeit, sich über videobasierte Security- und Businesslösungen zu informieren.

Mit mehr als 150 erfolgreichen Projekten weltweit zählt Dallmeier zu den Marktführern bei Videosicherheit für Stadien. Kernstück vieler Lösungen ist das patentierte Panomera® Multifocal-Sensorsystem des Herstellers, mit dem Sicherheitspersonal und Polizei große Tribünenbereiche mit durchgängig hoher Bildqualität erfassen können. Insbesondere in Kombination mit der Dallmeier HEMISPHERE® Software-Plattform lassen sich etwa Pyrotechnik-Verstöße, rassistische Ausschreitungen oder Körperverletzungen verfolgen und managen – und so Kosten durch z. B. Strafzahlungen reduzieren.

Crowd Management durch vereinheitlichte Sicherheitssysteme

Durch die Unterstützung von gängigen Schnittstellen kann HEMISPHERE Kameradaten und Daten von Sicherheitssystemen aller Art integrierten und korrelieren, wie etwa Zutrittskontrolle, Brand- und Einbruchmeldeanlagen sowie Gebäudeautomation. Durch den einheitlichen Zugriff über interaktive 3D-Karten profitieren Anwender so von einem „Single Pane of Glass“, mit dem sich verschiedenste Anwendungen realisieren lassen. Dazu gehören der vollumfängliche Überblick über alle Stadionbereiche, eine automatische Intrusion Detection für „sterile Areas“, Funktionen zum schnellen Auffinden verdächtiger Personen sowie die Unterstützung von Einsatzkräften.

„Egal ob bei der Tribünensicherheit oder der softwaregestützten Optimierung von Prozessen – Panomera® und HEMISPHERE eröffnen Stadionbetreibern bis dato ungekannte Möglichkeiten“, erklärt Maximilian Strangemann, Stadion-Experte der Dallmeier Unternehmensgruppe.  „Weit über die reine Bilderfassung hinaus erlauben die Dallmeier Lösungen, Daten und Informationen aus unterschiedlichsten Quellen intelligent in Beziehung zu setzen – für effizientes Crowd- & Sicherheitsmanagement und einen sicheren, reibungslosen Stadionbetrieb.“