Anmelden


Das Bosch Smart Home Partnerprogramm nimmt mit der Mercedes-Benz S-Klasse weiter Fahrt auf

Seit Anfang des Jahres bietet Bosch Smart Home eine offene Schnittstelle für ausgewählte Partner an und ermöglicht damit eine stetige Erweiterung seines Partnernetzwerks. Nach dem jüngsten Zuwachs Apple HomeKit reiht sich auch Mercedes- Benz mit seinem Infotainment-System MBUX als neuer Partner ein. Die Integration des Bosch Smart Home Systems in das neue Infotainment-System des Autoherstellers bietet seinen Nutzern künftig noch mehr Steuerungsmöglichkeiten ihres smarten Zuhauses von unterwegs.

Ab sofort ist das Zuhause auch unterwegs nur einen Sprachbefehl entfernt
Oft muss es morgens vor der Arbeit oder vor einer Reise schnell gehen. Kaum gestartet, gehen die Gedanken häufig wieder nach Hause: „Habe ich das Licht im Flur ausgeschaltet? Ist die Heizung im Bad runtergedreht? Habe ich alle Türen und Fenster geschlossen?“ Künftig erhalten die Fahrer der neuen S-Klasse die freundliche Antwort via MBUX, das Ihnen den aktuellen Status Ihrer Bosch Smart Home Geräte auch während der Autofahrt mitteilt und diese unkompliziert von unterwegs steuert. Möglich wird dies ab Dezember zunächst für folgende Bosch Smart Home Produkte: Zwischenstecker, Raumthermostat, Heizkörper-Thermostat, Rollladensteuerung, Tür-/Fensterkontakt, Lichtsteuerung und Bewegungsmelder.

Die Aufmerksamkeit der Fahrer bleibt dabei immer ganz auf der Straße und beim Verkehr, denn die Statusabfrage und Steuerung funktionieren einfach und kontaktlos mit dem MBUX Sprachassistenten. Ein „Hey Mercedes, ist Zuhause alles in Ordnung?“ genügt, um ein Status-Update direkt ins Auto zu bekommen: „Die Rollläden im Schlafzimmer sind noch offen und das Licht im Badezimmer ist noch an“. Daraufhin lassen sich konkrete Befehle an das smarte Heim übermitteln: "Hey Mercedes, fahre bitte die Rollläden im Schlafzimmer ganz herunter“ oder „Hey Mercedes, schalte das Licht im Badezimmer aus”.

Möglich wird die Integration durch die offene Partner Schnittstelle, die Bosch Smart Home seit Anfang des Jahres anbietet. Diese ermöglicht es Partnern wie Mercedes-Benz, Geräte von Bosch Smart Home über eine Cloud API in eigene Lösungen einzubinden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Mercedes-Benz als weiteren starken Partner für unser Smart Home gewinnen konnten. Unsere Zusammenarbeit schafft dabei nicht nur eine sinnvolle Verbindung der Themen Home und Mobilität, sondern bringt auch unsere Unternehmensphilosophien ‚Technik fürs Leben‘ und ‚Das Beste oder nichts‘ unter einem gemeinsamen Ziel zusammen: Eine neue Leichtigkeit in das vernetzte Leben unserer Nutzer zu bringen, von der sie sehr profitieren werden“, so Christian Thess, Geschäftsführer von Bosch Smart Home über die neue Partnerschaft.

Auch Nils Schanz, Head of User Interaction Voice Control, Mercedes Benz, findet positive Worte zu diesem gemeinsamen Schritt: „Wir sind begeistert, unsere Partnerschaft mit Bosch um den Smart Home Bereich zu erweitern und freuen uns, unsere Kunden mit dem MBUX Sprachassistenten täglich über natürliche und personalisierte Interaktionen zu begeistern. Unsere Integration von Bosch Smart Home, mit einer großen Brandbreite an unterstützten Geräten ermöglicht es, die führende Position von MBUX im Automotive Voice AI-Bereich weiter zu stärken.“

Release-Termin und Verfügbarkeit
Die Smart Home Funktion wird zunächst exklusiv in der neuen Mercedes-Benz S-Klasse ab Dezember 2020 verfügbar sein. Eine sukzessive Ausweitung auf weitere Modellreihen des Herstellers ist geplant.