Anmelden


Akquisition von Antelop Solutions: Entrust geht bei der digitalen Ausgabe von Finanzkarten den nächsten Schritt

Entrust, führender Anbieter im Bereich vertrauenswürdige Identitäten, Zahlungen und Datenschutz, gab heute eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Antelop Solutions bekannt – einem FinTech-Unternehmen, das Finanzinstituten ermöglicht, sichere digitale Kredit- und Debitkarten an ihre Kunden auszugeben. Durch die Kombination der Lösungen von Antelop mit dem eigenen, branchenführenden Kartenausgabe-Portfolio kann Entrust nun Banken und Finanzinstitute auf der ganzen Welt in die Lage versetzen, ihren Kunden nahtlos integrierte, digitale oder physische Karten und Zahlungsmöglichkeiten anzubieten.

Das in Paris ansässige Unternehmen Antelop Solutions wurde 2014 gegründet und zählt mehr als 40 führende Banken in 25 Ländern zu seinen Kunden. Antelop Solutions beschäftigt rund 30 Mitarbeiter, die mit der Übernahme zu Entrust stoßen werden, darunter der Gründer und CEO Nicolas Bruley. Er wird sein bisheriges Team auch nach der Akquisition weiterhin leiten. Die genauen Bedingungen der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

„Verbraucher möchten nahtlos und sicher bezahlen können, weltweit und plattformübergreifend“, meint Todd Wilkinson, CEO von Entrust. „Banken, Kreditgenossenschaften und andere Finanzinstitute müssen digitale oder physische Zahlungen so sicher und einfach wie möglich für ihre Karteninhaber zu machen. Entrust ist weltweit führend in der sicheren Ausgabe von Zahlungskarten – die Kombination von Entrust und Antelop Solutions wird Finanzinstituten ein unübertroffenes Portfolio an Lösungen für die Ausgabe digitaler und physischer Berechtigungsnachweise sowie die Transaktionssicherheit bieten.“

„Wir freuen uns sehr, ein Teil des Entrust-Teams zu werden“, meint Nicolas Bruley, CEO von Antelop Solutions. „Unsere bahnbrechende Technologie reduziert die Komplexität bei der Ausgabe digitaler Zahlungsmöglichkeiten erheblich. Als zertifizierter Partner von Visa, Mastercard und Cartes Bancaires können wir unter anderem eine schnelle und sichere Integration aller Kartenfunktionen in einen einzigen digitalen Zahlungsnachweis bieten. Dies ermöglicht es Banken, Kreditgenossenschaften und anderen Emittenten, ihren Kunden digitale Zahlungsausweise anzubieten, die den Erwartungen der Verbraucher in Bezug auf einfaches Handling und Sicherheit gänzlich entsprechen.“

Die Antelop One Digital Card Lösung ermöglicht es Banken, mit einem einzigen Software Development Kit (SDK) digitale Karten sicher in mobilen Kundenanwendungen bereitzustellen und zu verwalten. Dazu gehören Token-Verwaltung, NFC-Zahlungen, Kundenauthentifizierung, eine sichere Schnittstelle und APIs zur Einführung digitaler Karten in alle wichtigen mobilen Wallets (wie zum Beispiel Apple, Google, Samsung und andere). Die Lösungen von Antelop sind PCI-DSS-zertifiziert und unterstützen die Einhaltung der europäischen PSD2-Vorschriften.

„Entrust unterstützt seine Kunden dabei, die Herausforderungen der nächsten Generation von Zahlungslösungen zu meistern“, so Mike Baxter, Senior Vice President of Product Development bei Entrust. „Durch die Aufnahme der Antelop-Lösungen erhalten unsere Kunden Zugang zu den neuesten Ideen und Innovationen der Branche. Entrust investiert seit mehr als 50 Jahren in Finanzausweise und hat sich dadurch ein großes Renommee verschafft. Wir sind zuversichtlich, dass wir uns das auch für die kommenden Jahrzehnte bewahren können.”

Der Abschluss der Übernahme wird in den nächsten Wochen erwartet. Mehr über die Übernahme von Antelop durch Entrust erfahren Sie unter www.entrust.com/issuance-systems/products/software/entrust-digital-card-solution  

Wenn Sie an der Money 20/20 Europe in Amsterdam teilnehmen, besuchen Sie Entrust in Halle 1 am Stand D60.