Anmelden


Allied Universal weiter auf Einkaufstour in den USA und in Europa

Allied Universal,  ein Unternehmen, das Sicherheits- und Gebäudedienstleistungen anbietet, setzt seine globale Expansion mit der Übernahme von drei Unternehmen in New York, den Niederlanden und Dänemark fort.

Das größte der drei Unternehmen, International Protective Service Agency, hat seinen Hauptsitz in New York, NY, und bietet umfassende Sicherheits- und Veranstaltungsdienstleistungen für Kunden in New York und New Jersey an. Der Gründer und Eigentümer von IPSA, Jerry Heying, sowie seine 350 Mitarbeiter werden sich in diesem Jahr dem Team von Allied Universal anschließen.

Die beiden anderen Unternehmen sind in Europa angesiedelt und werden dem internationalen Geschäftsbereichs von Allied Universal, G4S zugeordnet.

> CQB Beveiliging B.V. (CQB) bietet Patrouillen- und Reaktionsdienste für Kunden in den Niederlanden an. G4S Netherlands in Eindhoven übernimmt das operative Geschäft.

> Kronjyllands Vagtservice A/S (KRV) ist ein dänisches Patrouillen- und Reaktionsunternehmen, das bisher bestehende Dienstleistungen für Kunden in Dänemark auf lokaler Ebene erweitern wird.

"Allied Universal ist der weltweit führende Anbieter von Sicherheitsdienstleistungen mit einer langen und erfolgreichen Erfolgsbilanz von organischem und anorganischem Wachstum in Nordamerika und nun auch international. Diese strategischen Akquisitionen erweitern unsere globale Präsenz und ermöglichen es uns, unseren Kunden und Gemeinden auf der ganzen Welt weiterhin einen Mehrwert zu bieten." sagte Jones.

In der ersten Jahreshälfte 2022 gab Allied Universal sieben Übernahmen bekannt - drei in Nordamerika und vier international. Im Jahr 2021 erwarb Allied Universal 10 Unternehmen, darunter G4S. Diese Übernahmen stehen im Einklang mit der Wachstumsstrategie und der zunehmenden internationalen Präsenz von Allied Universal.