Anmelden


ASSA ABLOY übernimmt Hersteller von RFID-Handlesegeräten

ASSA ABLOY hat Technology Solutions (TSL) in Großbritannien übernommen, einen globalen Anbieter von RFID-Handlesegeräten (Radio Frequency Identification). TSL entwirft, entwickelt und fertigt robuste mobile RFID-Lesegeräte und andere Peripheriegeräte für mobile Geräte mit mehreren Technologien, mit denen Produkte und Vermögenswerte identifiziert und verfolgt werden.

"Ich freue mich sehr, TSL in der ASSA ABLOY Group begrüßen zu dürfen. TSL ist eine strategische technologische Ergänzung der ASSA ABLOY Group und stärkt unser derzeitiges RFID-Angebot und bietet ergänzende Wachstumschancen", sagt Nico Delvaux, Präsident und CEO von ASSA ABLOY.

„Die Akquisition von TSL erweitert das breite RFID-Portfolio von HID um bewährte Hardware- und Integrationstools, die unsere Führungsposition bei Identifikationstechnologien ausbauen“, sagt Björn Lidefelt, Executive Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs Global Technologies HID Global.

TSL wurde 1994 gegründet und beschäftigt rund 25 Mitarbeiter. Das Hauptbüro befindet sich in Loughborough, Großbritannien.

Der Umsatz im Jahr 2020 belief sich auf rund 3 MGBP (ca. 30 MSEK) mit einer guten EBIT-Marge, und die Akquisition wird sich von Anfang an positiv auf das EPS auswirken.