Anmelden


Einweihung der ausgebauten Notruf- und Serviceleitstelle der All Service Sicherheitsdienste GmbH

Die All Service Sicherheitsdienste GmbH feierte mit ihren Partnern und Facherrichtern die modernisierte Notruf- und Serviceleitstelle.

Die All Service Sicherheitsdienste GmbH stellte den Facherrichterfirmen die modernisierte und ausgebaute Notruf- und Serviceleitstelle vor. Unter hygienischen Infektionsschutzmaßnahmen durften die Besucher in kleinen Gruppen, die nach VdS 3138 zertifizierte EU-konforme Notruf- und Serviceleitstelle besichtigen. Die Notruf- und Serviceleitstelle ist das Herzstück des Unternehmens.

Bei ausgelassener Stimmung nutzten die Partner den gegenseitigen Informationsaustausch.

„Wir freuen uns, dass dieses Jahr das Hoffest für Facherrichterfirmen Sicherheitstechnik wieder stattfinden konnte. Die Techniker können Ihre Erfahrungen und Wissen in einem kleinen Kreis austauschen.“ so Peter Haller, Geschäftsführender Gesellschafter der All Service Sicherheitsdienste GmbH.

Bundesweit betreut die Unternehmenszentrale in Frankfurt 45.000 Kunden. Die Empfangszentralen verzeichnete fürs vergangene Jahr über 11,27 Millionen Meldungseingänge. Davon wurden von den Zentralisten über 311.000 Alarmierungen bearbeitet. Rund 19.500-mal wurde der Interventionsdienst in Anspruch genommen unter anderem führte dieser eine Aufzugsbefreiung durch. Bei 1.173 (Vorjahr 998) Alarmmeldungen wurde direkt die Polizei oder wurden die Rettungskräfte der Feuerwehr verständigt. 

In den Städten Berlin, Düsseldorf, Köln, Stuttgart, Mainz und in München sind weitere Interventionsstellen.