Anmelden


Hikvision stellt Geschäftsbericht für 2019 vor

Hikvision, chinesischer IoT-Lösungsanbieter mit der Kernkompetenz in Videotechnik, hat seinen Geschäftsbericht 2019 veröffentlicht. Im Jahr 2019 erzielte Hikvision einen Gesamtumsatz von 7,5 Mrd. Euro, Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete ein Wachstum von 15,69%. Der den Aktionären des Unternehmens zuzurechnende Nettogewinn betrug 1,62 Mrd. Euro, was einem Wachstum von 9,36% gegenüber dem Vorjahr entspricht. .

Der Gesamtumsatz in Übersee belief sich auf 2,11 Mrd. Euro bei einem Wachstum von 14,43% gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz auf dem Inlandsmarkt (China) belief sich 2019 auf 5,39 Mrd. Euro bei einem Wachstum von 16,20% gegenüber dem Vorjahr. 

Die innovativen Geschäftsbereiche von Hikvision erzielten 2019 ein solides Wachstum. Insbesondere der Umsatz des Smart-Home-Geschäfts belief sich 2019 auf 0,34 Mrd. Euro, was einem Wachstum von 58,38% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das Robotikgeschäft erzielte einen Umsatz von 105,93 Mio. Euro mit einem Wachstum von 23,88% gegenüber dem Vorjahr.  Im Jahr 2019 beliefen sich die F & E-Ausgaben von Hikvision auf 0,71 Mrd. Euro, was 9,51% des Gesamtumsatzes entspricht, und das Unternehmen beschäftigt mehr als 19.000 F & E-Mitarbeiter.

Diese erheblichen F & E-Investitionen haben die Vorteile des Unternehmens sowohl bei Hardware- als auch bei Softwareprodukten sowie bei Spitzentechnologien wie künstlicher Intelligenz, mehrdimensionaler Wahrnehmung, Cloud Computing und Big Data konsolidiert. 

Angesichts der außergewöhnlichen globalen Umstände im ersten Quartal 2020 hat Hikvision auch seine Finanzergebnisse für das erste Quartal 2020 mit einem Umsatz von 1,23 Mrd. Euro veröffentlicht, was einem Rückgang von 5,17% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der den Aktionären des Unternehmens zuzurechnende Nettogewinn belief sich auf 0,20 Mrd. Euro, was einem Rückgang von 2,59% gegenüber dem Vorjahr entspricht. 

Trotz des Auftretens neuer Unsicherheiten im externen Umfeld im Jahr 2020 wird Hikvision an der betrieblichen Effizienz proaktiv arbeiten und Risiken managen, um alle Herausforderungen zu bewältigen und eine stetige positive Entwicklung zu verfolgen.