Anmelden


Oligarchen können Millionen aus ihren Investitionen verlieren

Das britische eSIM-Unternehmen Truphone wird Berichten zufolge für 1 £ verkauft, nachdem Sanktionen gegen den russischen Oligarchen und Miteigentümer des Unternehmens Roman Abramowitsch verhängt wurden.

Das Unternehmen wurde zuvor mit 410 Millionen Pfund im Jahr 2020 bewertet und hat mehr als 300 Millionen Pfund an Investitionen von Abramowitsch und seinen Geschäftspartnern Alexander Abramow und Alexander Frolow erhalten.

Abramowitsch besitzt 23 Prozent von Truphone, während Abramow und Frolow den größten Teil des Restes besitzen, aber die beiden Letzteren sind nicht von den britischen Sanktionen betroffen.

Abramowitsch war vor kurzem gezwungen, den Fußballclub Chelsea für 4,25 Milliarden Pfund zu verkaufen, als eine Welle von Sanktionen gegen russische Oligarchen infolge des Krieges in der Ukraine verhängt wurde.

Es wird berichtet, dass Hakan Koç, ein deutscher Geschäftsmann und Mitbegründer der Gebrauchtwagenfirma Auto1, 90 Prozent des Unternehmens besitzen wird und sein Geschäftspartner Pyrros Koussios 10 Prozent.

Die Verkaufsbedingungen sehen vor, dass die derzeitigen Eigentümer zugestimmt haben, mehr als 10 Millionen Pfund in das Unternehmen zu investieren, und dass sie bis zu einem Drittel der investierten Mittel erhalten, wenn das Unternehmen gut abschneidet.

Zu früheren Meldungen, die Abramovich mit Truphone in Verbindung brachten, erklärte das Unternehmen im April: "Es sollte betont werden, dass Truphone keinen Sanktionen unterliegt.

"Das Unternehmen wird seinen Betrieb wie gewohnt fortsetzen, und wir sind weiterhin bestrebt, unseren Kunden und Partnern die höchste Servicequalität zu bieten und unsere Mitarbeiter zu unterstützen.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hat sich Truphone nicht zu dem gemeldeten Verkauf geäußert.

Im April schlug die US-amerikanische Federal Communications Commission (FCC) eine Geldstrafe von über 660.000 Dollar (527.000 Pfund) gegen Truphone vor, weil das Unternehmen angeblich ohne Genehmigung der Kommission die gesetzlichen Grenzen für den Besitz von Anteilen an von der FCC vergebenen Lizenzen durch ausländische Unternehmen überschritten hat.

Übersetzt von https://www.mobilenewscwp.co.uk/News/article/truphone-reportedly-sold-1