Anmelden


Sepura wird von der britischen Private-Equity-Gruppe Epiris übernommen

Sepura Limited ("Sepura") hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen von der Londoner Private-Equity-Gruppe Epiris übernommen wurde. Der Epiris Fund II der Gruppe hat Sepura von Hytera Communications erworben.

Der Verkauf erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem Sepura sein 20-jähriges Bestehen feiert und mit mehr als zwei Millionen installierten Geräten in über 20 Ländern Marktführer geworden ist. Sein Portfolio an TETRA-Funkgeräten und -Zubehör wird weltweit von Nutzern der öffentlichen Sicherheit bei Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten eingesetzt. Das Unternehmen hat auch erfolgreich in den kommerziellen Bereich expandiert und beliefert Transport-, Bergbau-, Öl- und Gas- sowie Versorgungsunternehmen.

Steve Barber wird Sepura weiterhin als CEO leiten, während Malcolm Miller, mit dem Epiris zuvor als Chairman von Audiotonix zusammengearbeitet hat, dem Unternehmen als Non-Executive Chairman beitreten wird.

Steve Barber kommentierte: "Mit einem wachsenden Portfolio an erstklassigen Produkten für die kritische Kommunikation und einem loyalen globalen Kundenstamm ist Sepura gut positioniert, um sein nachhaltiges Wachstum fortzusetzen. Die Beteiligung von Epiris wird es uns ermöglichen, unsere Investitionen in neue Produkte und Technologien zu erhöhen und unsere Reichweite auf neue Märkte auszudehnen. Die Stärkung unseres führenden Portfolios von TETRA-Geräten sowie unser aufstrebendes, missionskritisches LTE-Portfolio, die alle auf unserem eigenen geistigen Eigentum basieren, werden unsere Wachstumspläne vorantreiben. Es ist eine sehr spannende Zeit für Sepura, unsere Kunden und unsere Mitarbeiter, da wir nach unserer Rückkehr in britische Hände nun weltweit effektiver konkurrieren können.

Ian Wood, Partner bei Epiris, sagte: "Sepura befindet sich in einer einzigartigen Position. Das Unternehmen kombiniert umfangreiches Wissen im Bereich der öffentlichen Sicherheit mit starkem geistigen Eigentum und einer umfangreichen, in Großbritannien ansässigen Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die kontinuierlich erstklassige innovative Produkte liefert. Die Fähigkeit des Unternehmens, neue Anwendungen und Geräte zu entwickeln, die aufstrebende Technologien nutzen und die Bedürfnisse der Kunden erfüllen, wird es in die Lage versetzen, auch in den kommenden Jahren als Pionier erfolgreich zu sein."