Anmelden


Sicherheitsexperte ABUS zeigt Lösungen zur Anlagen- und Maschinensicherheit auf der „A+A“ in Düsseldorf

Auf dem weltweit größten Branchentreff rund um die Themen „Persönlicher Schutz“, „Betriebliche Sicherheit“ und „Gesundheit bei der Arbeit“ in Düsseldorf präsentiert ABUS vom 5. bis 8. November 2019 sein vielseitiges Sortiment für diese Bereiche. Im Fokus des diesjährigen Messeauftritts steht dabei die neue „Serie 76“ – ein Safety-Schloss mit 8-Stift-Präzisionszylinder für höchste Ansprüche. Außerdem stellt ABUS eine neuartige Lösung zur Verriegelungen von Motorschutzschaltern vor.

Diese Lösungen sind speziell für das „Ausschließen von Maschinen“ konzipiert - mit diesem sogenannten „Lockout“ wird der Zugriff auf Schalter, Ventile oder Knöpfe durch entsprechende Sicherungen verhindert. Das Ausschließen von Maschinen ist weltweit gängige Praxis bei Wartungsarbeiten an offenen Maschinen und eine wichtige Präventiv-Maßnahme der betrieblichen Sicherheit zur Vermeidung von Unfällen und Verletzungen.  Zur Sicherung dieser Schutzabdeckungen bietet ABUS ein umfangreiches Sortiment an Verriegelungen und Schlössern. Im  Bereich mechanische Sicherung wird auch eine Sicherungslösung gezeigt, die das Verriegeln von Kugelhahnventilen und Handrädern in einem Produkt vereint.

Das gesamte Portfolio präsentiert ABUS an seinem Messetand 25 in Halle 6.