Anmelden


Thomas Hoffmann ist neuer Regional Vice President bei BeyondTrust

BeyondTrust, globaler Marktführer für Privileged Access Management, hat Thomas Hoffmann als neuen Regional Vice President unter Vertrag genommen. In dieser Funktion führt er das Mitarbeiterteam aus Marketing-, Vertriebs- und Technikexperten in Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa.

„Cyberangreifer nutzen Konfigurations- und Passwortschwächen aus, um sich mit Administrationsrechten in Unternehmensnetzen wertvolle Informationen zu verschaffen. Deshalb wächst der Markt für die Absicherung von Zugangsdaten jedes Jahr im zweistelligen Prozentbereich“, betont Thomas Hoffmann. „Ganz persönlich freue ich mich auf die Aufgabe, bei einem marktführenden Unternehmen und in diesem besonders dynamischen Marktumfeld tätig zu sein und zusammen mit unseren Vertriebspartnern und Kunden erfolgreiche Strategien zu entwickeln und umzusetzen. Die erweiterbare Plattform von BeyondTrust ermöglicht Organisationen die einfache Skalierung der Sicherheit von Berechtigungen, wenn Bedrohungen in Endpoint-, Server-, Cloud-, DevOps- und Netzwerkgeräteumgebungen auftreten. Zeitgleich zeichnet sich die Plattform durch ein flexibles Design aus, das die Integration vereinfacht, die Benutzerproduktivität steigert und die IT- und Sicherheitsinvestitionen maximiert. Bei BeyondTrust vereinfachen wir die branchenweit umfassendsten Funktionen für privilegierten Zugriff mit zentraler Verwaltung, Berichterstellung und Analyse, sodass Unternehmen fundierte Maßnahmen ergreifen können, um Angreifer abzuwehren.“

Thomas Hoffmann verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der ITK-Branche. Von 2013 bis 2017 war Hoffmann Regional Director DACH & Eastern Europe bei Blue Coat Systems. Seit der Übernahme durch Symantec Mitte 2017 verantwortete er als Country Director das Deutschlandgeschäft für Symantec und war in dieser Funktion neben der Umsetzung von Vertriebs-, Marketing- und Geschäftsentwicklungsstrategien auch für die Integration von Blue Coat verantwortlich. Als Vice President Sales Europe arbeitete er zuvor bei azeti Networks und als Sales Director Central & Eastern Europe bei F5 Networks.

Hoffmann weist fundierte Erfahrungen in der Betreuung von Groß- und Mittelstandskunden, der Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern und der Entwicklung neuer Märkte nach. Auf den Themengebieten IT-Security, Cloud Computing, ICT-Infrastruktur, Application Delivery Networking, Internet der Dinge, Monitoring, Managed Services und Outsourcing verfügt er über tiefgreifendes Technikwissen. Sein Studium hat er an der Technischen Hochschule Mittelhessen mit dem Master of Business Administration and Industrial Engineering abgeschlossen.