Anmelden


PIV: Mit dem RAL Gütezeichen zu hochwertigen Schlössern und Beschlägen

RAL Gütezeichen gibt es viele, derzeit sind es ungefähr 160 Stück und sie kennzeichnen tausende Produkte oder Leistungen. Eins davon ist das Gütezeichen für Schlösser und Beschläge (RAL-GZ 607). Ausgestellt wird dieses RAL Gütezeichen von der Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge. Doch was hat es mit diesem Zeichen auf sich und wozu wird es benötigt?

Die Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge ist eine Organisation zur Durchführung und Überwachung der Gütesicherung und ist berechtigt, Herstellern von Produkten und Anbietern von Dienstleistungen aus dem Schloss- und Beschlagbereich das RAL Gütezeichen zu verleihen. Das Gütezeichen garantiert dem Verbraucher qualitativ hochwertige Produkte und schafft so eine bessere Orientierung bei der Produktauswahl.

Wer vor hat, in die Sicherheitstechnik zu investieren, muss sich bei der Vielzahl von Angeboten auf dem Markt zunächst orientieren. Gerade beim Thema Sicherheit spielt die Qualität eine große Rolle, denn niemand möchte ein minderwertiges Produkt kaufen und dadurch das eigene Heim unzureichend sichern. Die mit dem Gütezeichen ausgezeichneten Produkte bietet dem Kunden ein hohes Maß an Sicherheit und Schützen vor Fehlinvestitionen in den eigenen vier Wänden. „Bei der Auswahl für qualitativ hochwertige Schlösser und Beschläge ist das RAL Gütezeichen eine gute Hilfe, denn die Güte- und Prüfbestimmungen sichern die Funktionstüchtigkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Produkte“, so Stephan Schmidt, Geschäftsführer der Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge.

Die Gütezeichenbenutzer müssen objektiv überprüfbare Gütekriterien stets einhalten. Daher unterwerfen sie sich freiwillig den Gütebestimmungen und der Güteüberwachung. Die Anforderungen der Güterichtlinien orientieren sich an den relevanten nationalen und internationalen Produktnormen, gehen aber vielfach über diese hinaus. Regelmäßige Kontrollen durch neutrale, anerkannte Prüfstellen wie das Prüfinstitut Schlösser und Beschläge Velbert (PIV) sind für die Gütesicherung und Verwendung des Gütezeichens ein wichtiger Baustein. Die Mitglieder der Gütegemeinschaft unterziehen sich freiwillig für die Gewährleistung dieser Güte regelmäßig strengen Prüfungen, die in den Güte- und Prüfbestimmungen festgelegt sind. Können die Hersteller in diesen Prüfungen und Überwachungen nachweisen, dass sie die jeweiligen Güte- und Prüfbestimmungen erfüllen, erhalten sie das RAL Gütezeichen für ihre Produkte.

Die Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge verleiht Gütezeichen für Einsteck-, Rohrrahmenschlösser und Mehrfachverriegelungen (RAL-GZ 607/2), Dreh- und Drehkippbeschläge (RAL-GZ 607/3), Schutzbeschläge (RAL-GZ 607/6), Tür- und Sicherheitstürbänder (RAL-GZ 607/8), Fenstergriffe und Fenstergriffe mit Schutzwirkung (RAL-GZ 607/9) sowie Oberlichtbeschläge (RAL-GZ 607/12).

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge unter https://www.guetegemeinschaft-schloss-beschlag.de/Pruefen-Zertifizieren/RAL-Guetezeichen/ zu finden.