Anmelden


ThycoticCentrify weiter auf Wachstumskurs

ThycoticCentrify, Anbieter von Cloud-Identitätssicherheitslösungen, entstanden aus dem Zusammenschluss zweier Marktführer für Privileged Access Management (PAM), Thycotic und Centrify, blickt auf ein erfolgreiches drittes Quartal 2021 zurück. Aufgrund der Fokussierung auf Umsetzung und Innovation stieg der Umsatz um über 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

ThycoticCentrify hat die Bereitstellung von branchenführenden PAM-Lösungen beschleunigt und sich gleichzeitig auf operative Exzellenz und effektive Wachstumsinvestitionen konzentriert. Darüber hinaus wurde das Führungsteam mit den Branchenveteranen Stephanie Reiter und Keith Green als Chief Financial Officer (CFO) bzw. Chief Human Resources Officer (CHRO) erweitert. Zusätzlich bringt Myrna Soto drei Jahrzehnte Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Führungskräften in den Verwaltungsrat des Unternehmens ein.

„Das erste Quartal unserer Integration hat gezeigt, dass wir nicht langsamer werden. Zudem beweist unser Wachstum im dritten Quartal, dass wir gemeinsam tatsächlich besser sind“, erklärt Art Gilliland, CEO von ThycoticCentrify. „Insbesondere sehen wir einen enormen Erfolg bei der Umstellung auf abonnementbasierte Lizenzierungsmodelle, da unsere Kunden unsere Cloud-Lösungen annehmen, um den Zugang zu ihrer digital transformierten Infrastruktur zu sichern. Wir planen, unsere Wachstumsstrategie für den Rest des Jahres fortzusetzen und diesen Schwung in das Jahr 2022 mitzunehmen.“

Thycotic und Centrify wurden im KuppingerCole Leadership Compass 2021 für PAM erneut jeweils als „Leader“ ausgezeichnet, ein Marktbericht, in dem beide Unternehmen in allen neun Bewertungskriterien die höchstmögliche Punktzahl („stark positiv“) erhielten. Darüber hinaus wurde Thycotic in die Inc. 5000-Liste der am schnellsten wachsenden Privatunternehmen in Amerika zum neunten Mal in Folge aufgenommen.

Im Laufe des Quartals hat ThycoticCentrify einige Produktinnovationen und Integrationen erfolgreich umgesetzt:

  • Verbesserte Sicherheits- und Compliance-Funktionen für Secret Server, einschließlich einer neuen Funktion zum Löschen von Geheimnissen
  • Optimierte Umleitung der Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) in der Server Suite, um den Komfort, die Produktivität und die Sicherheit bei der Verwendung mehrerer administrativer Konten zu erhöhen
  • Einführung von zertifikatsbasierter Authentifizierung und konfigurierbarer „Time-to-Live“ für alle Cloud-Plattformen in DevOps Secrets Vault
  • Verbesserte Workflow-Produktivität für die Verwaltung von Servicekonten mit der neuesten Version des Account Lifecycle Managers
  • Reduzierte Risiken im Zusammenhang mit übermäßig privilegierten Benutzern in verschiedenen Unternehmensumgebungen durch neue granulare Zugriffskontrollen im Privilege Manager
  • Unterzeichnung einer Vereinbarung mit iC Consult, nach der iC Consult in Deutschland und iC Consult Americas die branchenführenden PAM-Lösungen des Unternehmens in ihr Angebot an Identity- und Accessmanagementlösungen integrieren werden