Anmelden


Western Digital und Dropbox treiben den Einsatz von führender Cloud-Infrastruktur voran

Die führende globale Kollaborationsplattform Dropbox Inc. hat als eines der ersten Unternehmen das 20 TB Ultrastar DC HC650 -Festplattenlaufwerke (host-managed, shingled magnetic recording (SMR) hard disk drives (HDD) qualifiziert, wie Western Digital Corp. ankündigte. Mit den Western Digital SMR-Festplattenlaufwerken, die als Speichergrundlage für kundenspezifisch gefertigte Multi-Exabyte-Speicherplattformen dienen, nutzt Dropbox fortan die Vorteile von hoher Speicherdichte bei niedriger TCO. Die Verfügbarkeit der Daten für über 600 Millionen Online-Kunden bleibt dabei unbeeinträchtigt.
„Online-Tools und -Dienste sind wichtiger als je zuvor. Wir müssen in der Lage sein, Innovationen schnell umzusetzen sowie die Funktionalität zu erweitern und zu skalieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Wir freuen uns darauf, die SMR-Festplatten mit 20 TB einzusetzen, um unseren Kunden einen noch höheren Mehrwert zu bieten“, sagt Andrew Fong, Vice President of Engineering bei Dropbox.
„Dropbox ist ein Pionier bei der Einführung von SMR-Technologie in einer Cloud-Infrastruktur, und dadurch haben sie einen Early-Mover-Vorteil. Sie haben maßgeblich dazu beigetragen, die rasche Entwicklung von hochkapazitiven HDDs in dieser Branche zu ermöglichen", sagte Andrew Dorian, Vice President of Enterprise Hard Drives. „Wir freuen uns, unsere langfristige Partnerschaft mit Dropbox fortzusetzen.“
Als erste 20-TB-Festplattenlaufwerke der Branche bietet die Ultrastar DC HC650 eine niedrige TCO für die Skalierung von Unternehmens- und Cloud-Rechenzentren durch eine hohe Speicherdichte und verbesserte Energieeffizienz. Besonders Cloud- und Unternehmenskunden, die hochkapazitive Speicherlösungen benötigen, erkennen die Vorteile von SMR-HDDs und setzen die Technologie ein, um mit dem großen Datenwachstum Schritt zu halten. Werden der Bedarf im Exabyte-Bereich und die damit verbundenen Kapital- und Betriebskosten des Rechenzentrums in Betracht gezogen, ermöglichen niedrigere Kosten pro TB, höhere Dichte, niedriger Stromverbrauch und verbesserte Zuverlässigkeit deutliche Vorteile für Kunden.
Die Ultrastar DC HC650 verwendet mehrere komplementäre Technologieinnovationen, darunter die branchenweit erste EAMR-Implementierung (Energy-Assisted Magnetic Recording), der erste dreistufige Actuator der Branche und die fünfte Generation der HelioSeal®-Technologie.
SMR-HDDs sind auch ein integraler Bestandteil von Zoned Storage, einer Open-Source-Initiative, die auf den Synergien von SMR-HDDs und ZNS-SSDs aufbaut und eine effiziente Skalierung von Datenzentren ermöglicht.