Anmelden


G+D Mobile Security präsentiert Lösungen für ein sicheres Identitätsmanagement auf dem Mobile World Congress 2019

Das Motto des Messeauftritts von G+D Mobile Security auf dem MWC Barcelona vom 25. bis 28. Februar lautet „Protect what matters to you“. Unter dieser Devise präsentiert das Unternehmen Zukunftslösungen rund um die Absicherung von digitalen Identitäten in Produkten und Dienstleistungen. Vertreten ist G+D Mobile Security am Stand 7A41 in Halle 7.

Giesecke+Devrient (G+D) Mobile Security stellt auf dem Mobile World Congress 2019 Produkte und Lösungen für ein sicheres Identitätsmanagement vor. Sicher verwaltete digitale Identitäten sind die unverzichtbare Grundlage für Vertrauen, ohne das die digitale Ökonomie auf Dauer nicht funktionieren kann. Sie sind auch die Basis für eine „intelligente Konnektivität“, dem zentralen Thema des diesjährigen MWC.

Die vorgestellten Lösungen adressieren Mobilfunknetzbetreiber (CSPs = Connectivity Service Providers), Gerätehersteller, die Automobilindustrie und die Finanzdienstleistungsbranche. Fokusthemen sind dabei eSIM, Authentifizierung, 5G und IoT sowie vernetzte Wearables.

G+D Mobile Security präsentiert unter anderem folgende Produkte und Lösungen:

  • Hochperformante eSIM-Management-Lösungen für die Vernetzung von Geräten für private Nutzer und im industriellen Internet der Dinge. Durch diese Lösungen werden unter anderem Aktivierungsprozesse digitalisiert und neu definiert
  • Sogenannte „konvergente“ Lösungen, die die Integration mehrerer Technologien zum Beispiel für mobile Konnektivität, mobiles Bezahlen oder Transit auf einem einzigen Security-Chip ermöglichen
  • Skalierbare, kosteneffiziente End-to-End-Lösungen für 5G und IoT zur Verwaltung und Sicherung aller vernetzten Komponenten über deren gesamten Lebenszyklus hinweg
  • Sichere Authentifizierungs- und Konnektivitätslösungen für vernetzte Fahrzeuge

End-to-End-Wearable-Lösungen für Bezahl- und Sicherheitsfunktionen wie zum Beispiel in der kürzlich vorgestellten SwatchPAY!-Uhr
„In einer zunehmend vernetzten Welt kommt der Absicherung von digitalen Identitäten eine immer wichtigere Rolle zu“, betont Carsten Ahrens, CEO von G+D Mobile Security. „G+D deckt mit seinem Produktportfolio alle Arten von digitalen Identitäten ab und bietet End-to-End-Lösungen für ihren Schutz und das sichere Management über den gesamten Lebenszyklus. Damit leisten wir einen entscheidenden Beitrag für die erfolgreiche und sichere Digitalisierung der Wirtschaft.“

Carsten Ahrens wird auch als einer der Sprecher beim eSIM-Seminar „From specification to live products“ der GSMA am 28.2. von 9:00 bis 11:00 Uhr vertreten sein (South Entrance CC 1.5).

Zudem ist Carsten Wengel, SVP & Head of EMEA Region bei G+D Mobile Security, als Sprecher auf der Konferenz „Maintaining Consumer Trust in a Digital Economy“ am 25.2. von 11:00 bis 12:10 Uhr vertreten (Halle 4, Auditorium 2).