Anmelden


Aruba Mobile Engagement: Ergänzung um erste Cloud-basierte Beacon Management-Lösung und Erweiterung des App-Developer-Programms

Aruba, a Hewlett Packard Enterprise company, baut seine Mobile Engagement-Lösung aus und führt die branchenweit erste Cloud-basierte Beacon Management-Lösung ein, die herstellerunabhängig in jedem WLAN-Netzwerk eingesetzt werden kann und für weitreichende Beacon Analytics ausgelegt ist. Zusätzlich erweitert Aruba sein Partnerprogramm für App-Entwickler für die Meridian Mobile App Plattform, um Innovationen von standortbasierten mobilen Anwendungen zu beschleunigen.

Seit der Markteinführung im November 2014 hat die Aruba Mobile Engagement-Lösung, die auf Aruba Beacons und der Meridian Mobile App Plattform basiert, die Kundenzufriedenheit von Unternehmen aus den verschiedensten Branchen stark verbessert. Basierend auf dem Standort des Kunden und dessen personalisierten Einstellungen, können Unternehmen mithilfe von Aruba Mobile Enagagement direkt mit dem Kunden via deren Mobilgeräten interagieren und somit einerseits das Kundenerlebnis aufwerten und anderseits neue Umsatzmöglichkeiten eröffnen. Der Orlando International Airport (MCO), der jährlich rund 38 Millionen Fluggäste abfertigt, hat beispielsweise die Mobile Engagement-Lösung Ende November 2014 implementiert. Die entsprechende MCO App wurde seitdem 26.000 Mal heruntergeladen. Mithilfe der Aruba Beacons in den Terminals können die Verantwortlichen des Flughafens den Reisenden mit standortbasierten Leistungen, Indoor-Navigation und kritischen Flughafeninformationen helfen. Zudem konnte der Umsatz für Konzessionäre und Einzelhändler angekurbelt werden.

Mit der steigenden Popularität der Aruba Mobile Engagement-Lösung nehmen auch die Implementierungen in Größe und Komplexität zu, und stellen somit neue Herausforderungen an das IT-Management. Die neuen Aruba Sensoren helfen dabei, diesen zusätzlichen IT Aufwand drastisch zu reduzieren, da eine zentrale Verwaltung aller Beacons möglich ist. Aruba schätzt, dass bei einem Einsatz von 1000 Beacons etwa 48 Stunden während einer einzigen Wartung eingespart werden können.

Cloud-basiertes Beacon Management in herstellerneutralen WLAN-Netzwerken
Der neue Aruba Sensor kombiniert einen kleinen WiFi-Client und Bluetooth Low Energy (BLE) Funksensor, so dass Organisationen zentral über eine Fernschaltung eine Vielzahl von Beacons in bestehenden WLAN-Netzwerken verwalten können. Das bedeutet für IT-Abteilungen eine einfachere und wesentlich kostengünstigere Verwaltung und Überwachung der Beacon-Daten einschließlich der Akkulaufzeit, Energieeinstellungen und Software-Updates.

Erfolgsmessung mit Beacon Analytics
Die prognostizierte Zunahme für IoT-Bereitstellungen und Anforderungen an geschäftskritischen mobilen Apps macht eine nahtlose Interaktion zwischen mobilen Anwendungen und dem Internet der Dinge unabdingbar. Wer wann und wo und mit welchem Gerät verbunden ist, sind höchst wichtige Parameter für die Aktivierung dieser Interaktionen. Mit Beacon Analytics stellt Aruba nun diese Informationen bereit. Damit lässt sich das Benutzer-Engagement messen, einschließlich der aggregierten Ergebnisse von Navigationsmetriken, standortbasierten Anreizen und Verweildauer. Während Unternehmen von den Informationen durch Beacon Analytics profitieren, genießen Benutzer einen besseren Datenschutz als bei alternativen Ansätzen. Bei Beacon Analytics kontrollieren die Anwender die Informationsweitergabe selber. Sie müssen erst proaktiv die App eines teilnehmenden Händlers herunterladen und der Nutzung der Standortdaten zustimmen.

Neues Partnerprogramm für App-Entwickler unterstützt Innovationsgeist im Zeitalter der Mobilität
Aruba Meridian ermöglicht eine unbegrenzte Anzahl von standortbasierten Anwendungen. Unternehmens- und Marketing-Leiter benötigen demnach nur die Kreativität der Partner zur Entwicklung der mobilen App sowie eine starke Partnerschaft mit der IT. Um die Entwicklung von neuen mobilen Anwendungen zu vereinfachen und zu beschleunigen, können Independent Software Vendors (ISV) als auch Benutzerdefinierte App Development Agenturen (CADA) über das Partnerprogramm von Aruba die Meridian Mobile App Plattform schnell und einfach nutzen.

Aruba ISV-Partner konzentrieren sich dabei auf die Entwicklung zweckbestimmter, einfach zu implementierender Enterprise Mobility-Apps, die die Effizienz und Produktivität für eine Vielzahl von Organisationen verbessern.

Für Kunden mit speziellen Anforderungen an mobilen Apps, hat Aruba CADA-Partner, die entsprechende maßgeschneiderte Apps entwickeln können.

HPE Services
Mit immer größer werdenden IoT-Implementierungen steigt auch die Komplexität. Die Erfahrung von HPE mit multivendor-Integrationen reduziert sowohl das Risiko als auch die Implementierungszeit. So können Business Intelligenz, Kundenerfahrung und zusätzliche Umsatzmöglichkeiten durch Aruba Mobile Engagement schnell bereitgestellt werden. HPE Services hilft, Schlüsselelemente einer IoT-Lösungen zusammenzustellen, einschließlich Strategie, Bewertung, Design, Implementierung, Integration und Optimierung von Aruba WLAN-Infrastrukturen, Aruba Beacons und der Meridian Mobile App-Plattform.