Anmelden


Atos ist "Leader" in der Everest Group Peak Matrix für IoT-Services

Atos, Anbieter digitaler Services, ist in der globalen Peak Matrix "Internet of Things Services" der Everest Group als "Leader" aufgeführt. Der Bericht "Peak Matrix Assessment and Market Trends - IoT: Bigger than the Hype" zeichnet Unternehmen aus, die ein umfangreiches Service-Portfolio und Beratungsleistungen bei der Implementierung von IoT-Anwendungen vorweisen können. Weitere Kriterien sind die stete Weiterentwicklung von technischer Expertise sowie die Zusammenarbeit mit Kunden im Rahmen großangelegter IoT-Initiativen.

Der Report zeigt, wie Atos durch Industrie-Partnerschaften und technische Kompetenz mehrere innovative Anwendungsfälle entwickeln konnte. Im Fokus stehen vor allem das Engagement für Cyber-Security und die Zahlungsplattform von Worldline, einer Atos Tochtergesellschaft. Dadurch kann Atos das Kundenbedürfnis nach digitaler Privatsphäre mit einem umfassenden Lösungsportfolio bedienen.

Ursula Morgenstern, Executive Vice President Global Business & Platform Solutions bei Atos, erläutert: "Das Internet of Things ist einer der wichtigsten technologischen Impulsgeber für den digitalen Markt. Unsere Lösungen beruhen auf unserer Erfahrung und Expertise in Big Data, Cyber-Security, Managed Services, Robotik, Zahlungsverkehr und Finanztransaktionen. Atos ist eines der wenigen Unternehmen weltweit, das diesen hohen Marktanforderungen gerecht wird. Durch Atos Codex - unserem Data-Analytics-Portfolio - können wir Unternehmen dabei unterstützen, IoT-Daten effizient zu nutzen, operative Performance und Kundenzufriedenheit zu erhöhen und neue Umsatzquellen zu erschließen."