Anmelden


Atos schließt mit Dell globale Vertriebsallianz für Bullion Server mit 8 bis 16 Sockets

Atos, ein Anbieter für die digitale Transformation, intensiviert die Allianz mit Dell EMC mit einer neuen Reseller-Vereinbarung. Dell EMC vertreibt nun für Atos die High-End-x86-Bullion-Server mit 8 bis 16 Sockets. Die neue Vereinbarung unterstreicht die Ambition beider Unternehmen, Kunden in deren digitalen Transformation zu begleiten und bei der "Data-isierung" des Geschäfts zu unterstützen.
Bullion Server sind durch SAP und Oracle zertifiziert und ergänzen das bestehende Portfolio von Dell EMC an leistungsfähigen PowerEdge-Servern. Atos und Dell EMC werden in Vertrieb und Marketing eng zusammenarbeiten und effiziente Lösungen für Big Data, Internet of Things, Entwicklung von Private Clouds und SAP HANA anbieten. Die Vertriebsvereinbarung für Bullion ist ein weiteres Element in der langjährigen Partnerschaft beider Unternehmen.
Eric Grall, Executive Vice-President, Head of Global Operations bei Atos, sagt: "Atos arbeitet mit den besten Partnern weltweit zusammen, um stets hochmoderne Technologie anzubieten. Die Vertriebsvereinbarung für Bullion verstärkt die Allianz von Dell EMC und Atos zusätzlich. Ziel ist es, unsere Kunden in ihrer digitalen Transformation mit hochwertigen, innovativen und marktführenden Lösungen zu unterstützen."
Ravi Pendekanti, Senior Vice President, Dell EMC Server Solutions Division bei Dell EMC, sagt: "In den letzten Jahren haben Dell EMC und Atos die Bullion Server und unsere einheitlichen Storage-Lösungen miteinander kombiniert und Unternehmen eine führende Lösung für die Umsetzung von geschäftskritischen SAP-HANA-Projekten angeboten. Dell EMC vertreibt nun ebenso Bullion Server mit 8 bis 16 Sockets - die marktführende und leistungsfähige High-End-Server-Plattform von Atos. Bullion ergänzt das Portfolio von Dell an branchenführenden PowerEdge-Servern, die geschäftskritische Workloads mit hoher Performance, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit verarbeiten."
Im Einsatz bei weltweit über 100 Millionen Anwendern
Bullion Server sind in zahlreichen Unternehmen und Behörden im Einsatz, vor allem in Europa, Nordamerika, Afrika und Brasilien. Sie unterstützen die digitale Transformation vieler Anwender durch zahlreiche Funktionen und Eigenschaften, etwa:
Umfassende Speicherkapazität bis zu 24 Terabyte für Big-Data-, In-Memory- sowie Echtzeit-Anwendungen
Hohe Skalierbarkeit und Verfügbarkeit sowie einfache Bedienbarkeit als effiziente Grundlage für umfassende Enterprise-Anwendungen und In-Memory-Datenbanken
Reduzierte Betriebskosten (Total Cost of Ownership) von bis zu 35 Prozent für große Data Lakes und virtualisierte Cluster in Projekten zur Datenbankkonsolidierung
Offizielle Zertifizierung durch SAP und Oracle
Eine günstige technologische Alternative für Sparc- und HP-UX-Systeme
Bullion ist Teil der datenintensiven Echtzeitinfrastrukturen innerhalb von Atos Codex, einem umfassenden Lösungsportfolio für Konzeption, Entwicklung, Betrieb und Absicherung von intelligenten und kognitiven Business Services, Datenplattformen und dem Internet of Things.