Anmelden


GroundWork stellt neuen Cloud Hub Amazon Connector vor

Erweitertes Amazon Cloud Monitoring spart 36 Prozent Kosten gegenüber Amazon Cloud Watch ein

GroundWork, Inc. (www.gwos.com), führender Anbieter von Unified-Monitoring-Lösungen für IT Operations Management und Cloud Monitoring, stellt heute mit dem GroundWork Cloud Hub Amazon Connector eine verbesserte Unterstützung für Amazon Cloud vor. Der neue Konnektor ist in der neuesten Version des GroundWork Cloud Hub für bis zu 50 Geräte kostenlos verfügbar und 36 Prozent günstiger im Vergleich zur Amazon Cloud Watch.

GroundWork Cloud Hub ist eine Cloud Monitoring-Lösung, die mehrere Public und Private Cloud-Plattformen verbindet, darunter OpenStack, Docker, VMware, KVM und RHEV-M. Die Lösung läuft als eigenständige Anwendung und kann für zusätzliche Skalierbarkeit und topologische Flexibilität auf einem separaten Rechner von GroundWork Monitor betrieben werden. Da Cloud Hub auf Open Standards, der Kommunikation mittels Web-Services und Open API basiert, kann der Cloud Hub Amazon Connector in der Amazon Cloud oder auf einem externen System installiert werden und ist somit nicht auf die Amazon Cloud als Ausführungs-Plattform angewiesen.

„Hybride Clouds, die eine Kombination aus Public Clouds wie Amazon und einer lokalen Private Cloud nutzen, werden unter Nutzern von GroundWork immer beliebter”, erklärte David Dennis, VP of Marketing and Products bei GroundWork. „Der überarbeitete Amazon Connector für Cloud Hub bietet Hybrid Cloud Monitoring mithilfe von erweiterten Amazon Cloud-Metriken bei geringeren Kosten. Gleichzeitig kann er die Private Cloud oder andere lokale Rechenzentren überwachen.”

Mit dem GroundWork Cloud Hub Amazon Connector erhalten Nutzer:

Zugriff auf dreimal so viele Amazon-Metriken wie mit der Cloud Watch

unbegrenzte benutzerdefinierte Metriken

unbegrenzte Warnhinweise

mehr Flexibilität und besseren Ausfallschutz sowohl außerhalb als auch innerhalb von Amazon

eine Unified-Monitoring-Funktion für das On-Premise-IT-System zusammen mit der Cloud

ein Monitor-Programm und das Betriebssystem für Layer über die AWS-Funktionalität hinaus

die Hybrid Cloud Monitoring-Funktion für OpenStack, Docker, VMware, KVM oder für andere Private Clouds unter den gleichen Bedingungen

die Integration mit ELK Lagerlogistik-Analytics

detailliertes Cloud Watch Monitoring mit fünf benutzerdefinierten Metriken und fünf Warnhinweisen