Anmelden


Ipswitch MOVEit 2017 - Ein neues Niveau der Compliance-Unterstützung

Ipswitch, führender Hersteller von IT-Managementsoftware, präsentiert MOVEit 2017. Das kombinierte Release umfasst neue Versionen der branchenführenden Managed File Transfer-Produkte MOVEit Transfer, MOVEit Automation und Ipswitch Analytics. Die MOVEit-Produkte von Ipswitch ermöglichen  IT-Teams den Datenaustausch im Einklang mit gültigen Datenschutzvorschriften und sorgen durch Automatisierungsfunktionen dafür, dass IT-Kosten gesenkt sowie interne und externe Service Level Agreements (SLAs) eingehalten werden.

MOVEit Transfer 2017
MOVEit Transfer 2017 bietet eine verbesserte Benutzeroberfläche und erweiterte Sprachunterstützung. MOVEit-Nutzer weltweit können nun in jeder Sprache Dateien sicher und datenschutzkonform übertragen - auch Japanisch und vereinfachtes Chinesisch werden unterstützt.

MOVEit Automation 2017
MOVEit Automation 2017 enthält neue Funktionen, mit denen IT-Teams wichtige umfangreiche Datenaustauschprozesse wesentlich besser automatisieren und zugleich SLAs einhalten und IT-Kosten senken können. Verbessert wurden die innovative Web-Administratorbenutzeroberfläche, die Möglichkeit, Dateien und Ressourcen in beliebigen Sprachen zu verwalten, und die SOCKS-Proxy-Unterstützung für SFTP-Hosts.

Ipswitch Analytics 2017
Ipswitch Analytics 2017 ermöglicht die Berichterstellung zu SLAs und Compliance-Einhaltung mit neuen, fortschrittlichen Datenfiltern und ein ausgereiftes Management von Sicherheitsschlüsseln, Lizenzen und Agenten. Außerdem bietet Ipswitch Analytics neue Agenten für Microsoft Exchange, mit denen IT-Teams zusätzliche Transparenz für Datenübertragungen per E-Mail erhalten. Damit bekommen sie einen Überblick der Ad-hoc-Dateiübertragungen durch Unternehmensangehörige und können die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften in diesem zunehmend problematischen Bereich besser sicherstellen.