Anmelden


IT-Sicherheit ist Top-Thema in der Digitalwirtschaft

Statement von Sergej Schlotthauer, Geschäftsführer von EgoSecure, zur aktuellen Bitkom-Trendumfrage: IT-Sicherheit ist Top-Trend des Jahres in der Digitalwirtschaft: „Die aktuelle Bitkom-Umfrage zeigt, dass IT-Sicherheit neben Cloud Computing und Internet of Things das Top-Thema bei ITK-Unternehmen ist. Es ist erfreulich, dass das Security-Thema immer mehr ins Bewusstsein gelangt, dennoch scheuen viele nach wie vor die Auseinandersetzung mit dem Sicherheits-Aspekt im eigenen Betrieb. Schuld daran trägt der weit verbreitete Gedanke, dass IT-Sicherheit teuer und aufwendig ist oder der Bedarf in der eigenen Firma gar nicht vorhanden ist. EgoSecure möchte gegen das schlechte Image von IT-Sicherheit vorgehen und stattdessen mit ‚schöner Security’ für mehr Awareness bei den Unternehmen sorgen. Als ehemaliger Entwickler und IT-Leiter kenne ich die Bedürfnisse der Nutzer: Eine Sicherheits-Anwendung soll dem Mitarbeiter bestenfalls gar nicht auffallen. Sie soll im Hintergrund aktiv sein und sich dem Benutzer anpassen, ohne ihn zu stören. Außerdem besonders wichtig: Aufwand und Kosten für IT-Administrator-Schulungen sollten so gering wie möglich ausfallen. Unser Anliegen war es daher, mit EgoSecure Data Protection eine ‚schöne Lösung’ zu entwickeln, die sicher und verlässlich aber dennoch unkompliziert in Sachen Installation und Anwendung ist. Uns ist es ein Bedürfnis, den Entscheidern die Angst vor dem Thema ‚Security’ zu nehmen.  Deshalb beinhaltet unsere Gesamtlösung neben 20 Schutzmodulen das Tool ‚Insight’, um die datensicherheitsrelevanten Vorgänge im Netzwerk darzustellen, denn nur wer die Fakten kennt, kann die richtigen Schutzmaßnahmen treffen. Einen Schritt weiter geht unsere neue Version 12, die auf der diesjährigen CeBIT vorgestellt wird. Dank eines intelligenten Moduls werden die mit Insight gesammelten Informationen über das Netzwerk ausgewertet und entsprechende Sicherheitseinstellungen automatisch durchgeführt.“

Statements von Sergej Schlotthauer, CEO bei Ego Secure und Udo Kalinna, Geschäftsführer von ifAsec