Anmelden


Kaspersky-Schutztipps für mobile Geräte

Um sich vor einer Infizierung seines Smartphones oder Tablets zu schützen, empfiehlt Kaspersky Lab die folgenden Sicherheitsmaßnahmen:

  • Mobilen Virenschutz nutzen: Kaspersky Internet Security for Android [2] bietet adäquaten Web-Schutz und blockiert unter anderem den Zugang zu Phishing-Webseiten.
  • Drittanbieter-Stores vermeiden: Apps sollte man nur aus den offiziellen Stores wie Google Play und nicht in Drittanbieter-Stores herunterladen, da über solche Plattformen gefährliche mit Malware bestückte Apps verbreitet werden. Daher sollten Nutzer die Funktion „Installation von Apps von anderen Quellen als Play Store erlauben“ nur in Ausnahmesituationen aktivieren.
  • „Rooten“ verboten: Mobile Anwender sollten auf die Nutzung des Entwicklermodus oder das „Rooten“ des Geräts verzichten, um die Sicherheitsmechanismen des Betriebssystems nicht außer Kraft zu setzen.
  • An Updates denken: Das Betriebssystem und die genutzten Apps sollten mit aktuellen Updates versorgt werden – wie auch auf dem PC oder Mac.
  • App-Rechte prüfen: Bei der Installation einer neuen App immer sorgfältig die angefragten Rechte prüfen.
  • Keine öffentlichen WLANs nutzen: Bei sensiblen mobilen Transaktionen sollte man auf WLAN-Hotspots verzichten. 

[1] siehe auch Top-10-Tabelle unter http://newsroom.kaspersky.eu/fileadmin/user_upload/de/Downloads/PDFs/Kaspersky_Top10_mobile_Malware_Deutschland_Q2.pdf / Die Analyse von Kaspersky Lab basiert auf anonymen Daten, die aus dem cloudbasierten Kaspersky Security Network (KSN) gewonnen werden. Am KSN können Kaspersky-Kunden auf freiwilliger Basis teilnehmen. Die von Kaspersky Lab erhobenen Daten werden anonym und vertraulich behandelt. Es werden keine persönlichen Daten wie zum Beispiel Passwörter gesammelt. Über das KSN erhält Kaspersky Lab Informationen über Infizierungsversuche und Malware-Attacken. Die dabei gewonnenen Informationen helfen vor allem den Echtzeitschutz für Kaspersky-Kunden zu verbessern. Ausführliche Informationen über das KSN sind in einem Whitepaper aufgeführt, das unter http://www.kaspersky.com/images/KESB_Whitepaper_KSN_ENG_final.pdf abrufbar ist.

[2] http://www.kaspersky.com/de/android-security-1

[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Apple_Pay

[4] http://www.viruslist.com/de/analysis?pubid=200883872#p8