Anmelden


SentryOne veröffentlicht SQL Sentry Premium

Datenbank-Monitoring-Spezialist SentryOne hat eine neue Edition seines Flaggschiff-Produkts SQL Sentry veröffentlicht. SQL Sentry Premium vereint mehrere bislang allein stehende Produkte zur Überwachung der Datenbankleistung unter einem Dach: Enthalten sind BI Sentry für SQL Server Analysis Services, DB Sentry für Azure SQL Database, Win Sentry für virtualisierte Windows-Umgebungen und V Sentry für VMware-Hosts. Um Kunden größtmöglichen Komfort zu bieten, wird die Edition erstmals ausschließlich als Abonnement angeboten.

SQL Sentry Premium unterstützt SQL Server und verwandte Systeme, die in physischen, hybriden oder Cloud-Umgebungen ausgeführt werden, und enthält alle leistungsstarken Überwachungsfunktionen von SQL Sentry. Zu diesen Funktionen gehören Indexanalyse und -verwaltung, SQL Server-Auftragsverwaltung, Speicherplatzvorhersage, Überwachung für Always On-Verfügbarkeitsgruppen und weitere bewährte Features, wie zum Beispiel Skalierbarkeit, die eine schnelle, kontinuierliche Datenbankleistung für Umgebungen mit hohem Datenaufkommen gewährleisten.

SQL Sentry Premium ist ab sofort ausschließlich als Abonnement erhältlich. Dieses Lizenzmodell bietet SentryOne-Kunden Flexibilität und niedrigere Vorabkosten. Außerdem ermöglicht es einen besseren Austausch von Feedback zwischen Kunden und dem SentryOne-Team. Kunden, die derzeit über SQL Sentry-Abonnementlizenzen verfügen, erhalten ein Upgrade auf SQL Sentry Premium-Lizenzen.

"Obwohl wir die unbefristete Lizenzoption unserer bestehenden SentryOne-Monitoringprodukte für langjährige Kunden, die dies benötigen, beibehalten werden, hören wir von immer mehr Kunden und Interessenten, dass sie beim Technologiekauf eine Abonnementlizenz bevorzugen", sagt Douglas McDowell, Chief Strategy Officer von SentryOne. "Mit der Einführung von SQL Sentry Premium stellen wir eine Technologie zur Verfügung, die wir mit SaaS-Funktionen erweitern und kontinuierlich aktualisieren können, wobei wir uns auf das Feedback unserer Kunden stützen. Und für einige Unternehmen passen Abonnementlizenzen besser in den Budgetprozess als mehrjährige Verträge".

"Indem wir BI Sentry, DB Sentry, Win Sentry und V Sentry in SQL Sentry integrieren, können wir unseren Kunden ein optimiertes Erlebnis bieten, sowohl beim Kauf als auch bei der Nutzung des Produkts", so Greg Gonzalez, Chief Scientist und Gründer von SentryOne. "Die neue Edition spiegelt das Feedback wider, das wir von Kunden erhalten haben, die die richtige Mischung von Funktionen für die Umgebung wählen wollen, anstatt sich Gedanken darüber zu machen, welche Lizenztypen sie kaufen sollen. Anstatt beispielsweise eine separate Lizenz für die Überwachung von SQL Server Analysis Services zu erwerben, können Datenteams SQL Sentry Premium zur Überwachung von SQL Server oder eines der anderen unterstützten Zieltypen verwenden.

Weitere Informationen sind verfügbar unter: sentryone.com/products/sentryone-platform/sql-sentry/sql-server-performance-monitoring

Neue Edition umfasst mehrere Monitoringsysteme und bietet Überblick sämtlicher Leistungsindikatoren / mehr Komfort für Kunden durch Abonnementmodell


Dublin, 24. September 2020.    Datenbank-Monitoring-Spezialist SentryOne hat eine neue Edition seines Flaggschiff-Produkts SQL Sentry veröffentlicht. SQL Sentry Premium vereint mehrere bislang allein stehende Produkte zur Überwachung der Datenbankleistung unter einem Dach: Enthalten sind BI Sentry für SQL Server Analysis Services, DB Sentry für Azure SQL Database, Win Sentry für virtualisierte Windows-Umgebungen und V Sentry für VMware-Hosts. Um Kunden größtmöglichen Komfort zu bieten, wird die Edition erstmals ausschließlich als Abonnement angeboten.

SQL Sentry Premium unterstützt SQL Server und verwandte Systeme, die in physischen, hybriden oder Cloud-Umgebungen ausgeführt werden, und enthält alle leistungsstarken Überwachungsfunktionen von SQL Sentry. Zu diesen Funktionen gehören Indexanalyse und -verwaltung, SQL Server-Auftragsverwaltung, Speicherplatzvorhersage, Überwachung für Always On-Verfügbarkeitsgruppen und weitere bewährte Features, wie zum Beispiel Skalierbarkeit, die eine schnelle, kontinuierliche Datenbankleistung für Umgebungen mit hohem Datenaufkommen gewährleisten.

SQL Sentry Premium ist ab sofort ausschließlich als Abonnement erhältlich. Dieses Lizenzmodell bietet SentryOne-Kunden Flexibilität und niedrigere Vorabkosten. Außerdem ermöglicht es einen besseren Austausch von Feedback zwischen Kunden und dem SentryOne-Team. Kunden, die derzeit über SQL Sentry-Abonnementlizenzen verfügen, erhalten ein Upgrade auf SQL Sentry Premium-Lizenzen.

"Obwohl wir die unbefristete Lizenzoption unserer bestehenden SentryOne-Monitoringprodukte für langjährige Kunden, die dies benötigen, beibehalten werden, hören wir von immer mehr Kunden und Interessenten, dass sie beim Technologiekauf eine Abonnementlizenz bevorzugen", sagt Douglas McDowell, Chief Strategy Officer von SentryOne. "Mit der Einführung von SQL Sentry Premium stellen wir eine Technologie zur Verfügung, die wir mit SaaS-Funktionen erweitern und kontinuierlich aktualisieren können, wobei wir uns auf das Feedback unserer Kunden stützen. Und für einige Unternehmen passen Abonnementlizenzen besser in den Budgetprozess als mehrjährige Verträge".

"Indem wir BI Sentry, DB Sentry, Win Sentry und V Sentry in SQL Sentry integrieren, können wir unseren Kunden ein optimiertes Erlebnis bieten, sowohl beim Kauf als auch bei der Nutzung des Produkts", so Greg Gonzalez, Chief Scientist und Gründer von SentryOne. "Die neue Edition spiegelt das Feedback wider, das wir von Kunden erhalten haben, die die richtige Mischung von Funktionen für die Umgebung wählen wollen, anstatt sich Gedanken darüber zu machen, welche Lizenztypen sie kaufen sollen. Anstatt beispielsweise eine separate Lizenz für die Überwachung von SQL Server Analysis Services zu erwerben, können Datenteams SQL Sentry Premium zur Überwachung von SQL Server oder eines der anderen unterstützten Zieltypen verwenden.

Weitere Informationen sind verfügbar unter: sentryone.com/products/sentryone-platform/sql-sentry/sql-server-performance-monitoring