Anmelden


Alarmanlage System 9000: Einfach flexibel

Mit dem Alarmsystem 9000 bringt INDEXA eine moderne und vielfältige Funk-Hybrid-Alarmanlage auf den Markt. Insbesondere der hohe Bedienkomfort dank App-Steuerung, das hohe Sicherheitsniveau sowie die Flexibilität des modularen Systems zeichnen die Anlage aus.
Das System 9000 warnt nicht nur bei Einbrüchen - auch Brände, Gas- und Wasseraustritt werden frühzeitig erkannt und es kann Hilfe gerufen werden. Unterwegs können per App Alarmmeldungen empfangen und die Anlage sowie Anwendungen im Haus, wie beispielsweise Heizung oder Beleuchtung, gesteuert werden.
Zuhause kann die Steuerung mit dem übersichtlichen Bedienteil mit integriertem RFID-Leser erfolgen. Das Aufleuchten der Tasten in Ampelfarben am Bedienteil zeigt den aktuellen Status jeden Bereichs der Anlage an: grün steht für unscharf, rot für scharf und gelb für teilscharf. Zudem werden Gefahrenmeldungen angezeigt sowie zum Beispiel Informationen über offen gelassene Fenster. Für vier individuell einstellbare Bereiche ist jeweils eine Gesamt- oder Teilscharfschaltung möglich. Besonders bei der Planung größerer Objekte sorgt dies für Flexibilität und Komfort. Dank der Funk-Technik ist die Installation der Anlage besonders sauber, da keine Kabel verlegt werden müssen. Die Alarmanlage kann so flexibel an die örtlichen Gegebenheiten – egal, ob private oder gewerbliche Objekte – angepasst werden.
An die 50 verfügbaren Funk- oder Busadressen des Systems können je bis zu fünf Melderkontakte angeschlossen werden. Somit können in das System 9000 bis zu 200 Melder integriert werden. Der Benutzer kann aus einer großen Auswahl an verdrahteten und Funk-Meldern wählen – unter anderem sind beispielsweise Bewegungsmelder mit integrierter Kamera erhältlich.
Die Anlage ist nach EN50131 Grad 2 geprüft und nutzt ein verschlüsseltes und wechselndes Funksignal im 868 MHz-Frequenzband. Für das System kann ein staatlicher Zuschuss beantragt werden.