Anmelden


Q-Fachkraft für Rauchwarnmelder – neue Vorteile für Unternehmen

Neben dem erfolgreichen Q-Label für Rauchwarnmelder bietet das Forum Brandrauchprävention seit 2013 auch eine Q-Zertifizierung für Dienstleistungen an: Die Q-geprüfte Fachkraft. Seit diesem Jahr gibt es noch mehr Gründe für Unternehmen, ihre Mitarbeiter zur Q-Fachkraft für Rauchwarnmelder oder zum Trainer dafür ausbilden zu lassen. Dazu zählt der Eintrag in die Online-Fachfirmendatenbank auf der Kampagnenwebsite von „Rauchmelder retten Leben“, die sich insbesondere an Eigentümer, Vermieter und Hausverwaltungen richtet. Interessierte Kunden finden dort in ihrer Region Fachfirmen zur Beratung, zum Kauf, zur Installation und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern. Nur Unternehmen mit Q-Fachkräften können sich unter https://fachfirmen.rauchmelder-lebensretter.de in die Datenbank eintragen lassen. 

Zwei neue Q-Logos für mehr Außenwirkung

Während das bisherige Q-Logo nur von den Q-Fachkräften selbst genutzt werden konnte, gibt es jetzt auch ein Q-Unternehmenslogo für die Fachfirma: „Wir setzen ein – geprüfte Fachkräfte für Rauchwarnmelder“. Damit wird die Kompetenz des Unternehmens in der Außenwirkung unterstrichen. Diese ist oft ein wichtiges Entscheidungskriterium für potenzielle Auftraggeber. Neu ist auch das Q-Ausbildungslogo: „Wir bilden aus – Geprüfte Fachkräfte für Rauchwarnmelder“. Q-Trainer und Unternehmen, die Q-Trainer beschäftigen, können damit ihre Expertise zeigen.

„Der Eintrag in die Fachfirmendatenbank und die Nutzung der Q-Logos unterstützen Unternehmen erheblich dabei, neue Aufträge zu generieren. Denn gerade in puncto Sicherheit sind Zertifikate wie das Q hilfreich, um vorhandene Kompetenz zu belegen und sich vom Wettbewerb abzuheben“, meint Norbert Schaaf, Vorsitzender des Forum Brandrauchprävention.

Ausbildung zur Q-Fachkraft

Das Forum Brandrauchprävention bietet bereits seit 2013 über lizensierte Trainer eine fundierte Ausbildung zur „Q-Geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder“ an. Die Erstausbildung erfolgt an eineinhalb Tagen durch die vom Forum ausgebildeten Q-Trainer und endet mit einer Prüfung. Die Lizenz gilt für fünf Jahre und muss dann erneut mit einer Nachschulung und einer Prüfung verlängert werden. Die Ausbildung qualifiziert zur Beratung und Installation von Rauchwarnmeldern. Ein technisches Grundverständnis wird vorausgesetzt. Die Ausbildung zur Q-Fachkraft stellt die höchstmögliche Qualität des von der DIN 14676 geforderten Nachweises der Kompetenz sicher.