Anmelden


Dussmann Service intensiviert in Corona-Pandemie Reinigungsleistungen

Angesichts erhöhter Hygieneanforderungen in der Corona-Pandemie hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) bei Dussmann Service Sonderreinigungen beauftragt, um Mitarbeitende und Kunden vor dem Coronavirus zu schützen. Dabei handelt es sich um die Reinigung von Plexiglasplatten für Virenschutz und zusätzliche desinfizierende Reinigungen in hochfrequentierten Bereichen. Zur bereits seit 2010 bestehenden Zusammenarbeit kam darüber hinaus ein weiterer Auftrag in Hamburg Ost hinzu: Seit September 2020 ist Dussmann Service für die Unterhaltsreinigung in sämtlichen Arbeitsagenturen und Jobcentern in Hamburg Ost zuständig – rund 70.000 Quadratmeter Fläche. Hier sind auch 65 klimafreundliche Staubsauger im Einsatz: Seit August setzt Dussmann Service nur noch nachhaltige und umweltfreundliche Staubsauger als Standard ein, wie den ReFlo von Numatic – als erstes Unternehmen hierzulande.

Die Verwendung der klimafreundlichen Sauger spart allein im Hamburger Auftrag für die BA pro Jahr 7540 Kilogramm CO2 ein – pro Jahr und Gerät rund 116 Kilogramm CO2. Parallel leistet das Familienunternehmen Dussmann mit jedem eingesetzten Staubsauger einen Beitrag für eine lebenswerte Umwelt, denn durch den Einsatz werden Klimaprojekte gefördert.

Die BA vertraut bereits seit 2010 und in mittlerweile 450 Standorten auf Gebäudereinigung von Dussmann Service und zählt zu den größten Kunden in Deutschland. In den vergangenen Jahren haben die Partner ihre Zusammenarbeit stetig vertieft.