Anmelden


Dallmeier: Fünf Sicherheits-Tipps für das Videosystem

Datensicherheit gehört unstrittig zu den größten Herausforderungen moderner Videosicherheitssysteme. Der zunehmende Einsatz von Cloud-Technologien, KI und IoT-Strategien macht die Situation nicht einfacher. Nicht selten vergessen Anwender aber die grundlegendsten Vorkehrungen. Der Regensburger Hersteller Dallmeier veröffentlicht fünf wichtige „Verfahrenstipps“.


Eine Videoanlage abzusichern, erfordert eine Vielzahl technischer Komponenten und das entsprechende Know-how. Es gibt aber einige grundlegende Aspekte, die außerhalb der reinen Technik liegen – aber mindestens genauso wichtig sind wie eine gute Firewall. Der Regensburger Videotechnik-Hersteller Dallmeier weist zum Cybersecurity-Monat Oktober auf die fünf wichtigsten „weichen“ Verfahrensaspekte hin:

Benutzerrechte
Anwender sollten Benutzerkonten nur mit den zwingend notwendigen Rechten ausstatten. So wird die Gefahr durch Manipulation „von innen“ verringert.

Passwörter
Immer noch ein Thema, das viel zu oft vernachlässigt wird: Voreingestellte Benutzer-/ Kennwortkombinationen sollten unbedingt geändert und starke Passwörter verwendet werden. Besonders wichtig: Die Einhaltung dieser Regel überprüfen.

Nicht benötigte Dienste
Eine geringe Anzahl von Diensten verringert automatisch die Anzahl potenzieller Angriffspunkte. Daher empfiehlt es sich, genau zu hinzuschauen: Welche Dienste werden benötigt, welche können abgeschaltet werden?

Updates und Patches
Wenig ändert sich schneller als der Variantenreichtum der Cyberangriffe. Deshalb sollten Produktaktualisierungen und Sicherheitsfixes zeitnah eingespielt und Maintenance-Verträge stets aktuell gehalten werden.

Aktuelle Systemkomponenten
Jeder freut sich, wenn Systeme lange halten und nicht kaputt gehen. Gerade bei IoT-Systemen ist es aber stets eine Überlegung wert, ob Komponenten trotz Funktionsfähigkeit nicht vielleicht doch ausgetauscht werden sollten, weil es z. B. keine Sicherheitsupdates mehr gibt. Hier ist sparen bis zum Schluss nicht immer die richtige Strategie.

Weitere Informationen: