Anmelden


Dallmeier - Neue Panomera S-Serie mit iF DESIGN AWARD 2021 ausgezeichnet

Dallmeier electronic, einer der führenden Hersteller von Videosicherheitssystemen, hat zusammen mit der Designagentur Imago Design den iF DESIGN AWARD 2021 erhalten. Ausgezeichnet wurde die Ende 2020 vorgestellte, neueste Generation der „Panomera® S“ Kameraserie. Wie auch die im vergangenen Jahr mit einem iF DESIGN AWARD prämierte „Panomera® W“ Kameraserie konnte sich das Multifocal-Sensorsystem vor der 98-köpfigen, unabhängigen und internationalen Expertenjury in der Kategorie „Product“ bewähren.

Einheitliche Designsprache
Auch die jüngste Generation der patentierten Panomera® Multifocal-Sensorsysteme führt die durchgehend einheitliche Designsprache der Dallmeier-Kamerasysteme fort. Genau definierte Designelemente wie etwa Radien, Proportionen, Farben und Oberflächen finden sich in allen Kameramodellen des Unternehmens wieder. So ist es Dallmeier gelungen, zusammen mit dem sechsmaligen iF-DESIGN AWARD Gewinner Imago Design als erster Hersteller in der B2B-Videosicherheitstechnik eine einheitliche Designsprache für Überwachungskameras zu etablieren. Egal ob im Safe City-Bereich, am Flughafen, im Stadionbereich, in der Industrie oder Logistik: Die Panomera® S-Serie fügt sich stets dezent in die unterschiedlichsten architektonischen Umgebungen ein und bildet auch zusammen mit anderen Dallmeier Kameramodellen ein einheitliches, ästhetisch eigenständiges Gesamtbild ab.

Smartes Montagesystem „Mountera®“ spart Zeit und Kosten
„Neben einem Design, das in der Videosicherheitsbranche seinesgleichen sucht, profitieren unsere Partner und Kunden auch bei der neuesten Generation der Panomera® S Kameraserie von dem integrierten „Mountera®“ Montagesystem. Alle Panomera®-Modelle sind durch das einheitliche „Quick-Lock“ System mit allen Montageoptionen – Wand, Decke, Mast, Edge-Storage – kompatibel. Auch das „Stacking“ von S- und W-Serie, also die Kombination von Fläche / Strecke und 360° Rundumsicht ist möglich. Dabei ist für sämtliche Montageschritte stets nur ein Werkzeug erforderlich, was zusätzlich Zeit spart.“, so Thomas Reisinger, Chief Technical Officer (CTO) bei Dallmeier electronic. „Eine solche Systemdurchgängigkeit ist in unserer Branche bis dato einmalig und hat bereits viele Anwender sowie die Juroren des iF DESIGN AWARD erfolgreich überzeugt. Neben dem hohen „Funfaktor“ bei der Installation ergeben sich daraus auch handfeste Kostenvorteile durch eine deutlich verkürzte Implementierungszeit. “

Viele Innovationen auch „unter der Haube“
Im Inneren der Panomera® S finden sich zahlreiche weitere Innovationen, die Planern, Errichtern und Systembedienern die alltägliche Arbeit erleichtern sollen. So verfügt auch die jüngste Generation der Panomera® S-Serie über bis zu acht Sensoren und Objektive unterschiedlicher Brennweite, um selbst entfernte Bildbereiche mit derselben hohen Auflösung zu erfassen wie Objekte im vorderen Bereich. Das intelligente Gehäusedesign mit Doppelwand ermöglicht eine passive Konvektionskühlung und macht eine Zusatzkühlung bis zu 60 Grad Celsius Außentemperatur überflüssig. Das optionale „Air Blast“ System reinigt die Kamerascheibe mittels Druckluft berührungslos und verschleißfrei von Staub, Wasser und Insekten. Für den weithin sichtbaren Datenschutz auf Knopfdruck sorgt das „Panomera® Privacy Shield“. Dabei handelt es sich um eine ferngesteuerte Jalousie, mit der Polizei oder Privatunternehmen die Panomera®-Systeme mit nur wenigen Klicks temporär sichtbar funktionsunfähig machen können, um die Persönlichkeitsrechte rechtskonform zu schützen, wie z. B. bei Kundgebungen oder Streiks.