Anmelden


Genetec Firmware Vault: Firmware-Update-Service für Videokameras von Axis, Bosch, Hanwha und Panasonic

Genetec,  Technologie-Anbieter für einheitliches Sicherheitsmanagement, öffentliche Sicherheit und Business Intelligence, erweitert das Portfolio unterstützter Videoüberwachungskameras seines Firmware-Update-Service Firmware Vault. Neben Hanwha Techwin-Kameras werden ab sofort auch Endgeräte von Axis, Bosch und Panasonic in den Update-Service einbezogen. IT-Administratoren und System Integratoren können mithilfe von Firmeware Vault sicherstellen, dass auf den Kameras im Unternehmen immer die neueste Firmware installiert ist, und damit auch der aktuellste Schutz des Herstellers vor möglichen Cyberangriffen. 

Veraltete Firmware als Einfallstor für Cyberangriffe
Veraltete Kamera-Firmware ist eine der größten Sicherheitslücken bei der Abwehr von Cyberattacken, da Sicherheitsadministratoren in der Regel viel Zeit und Aufwand betreiben, um die jeweils neuesten Updates zu suchen und manuell zu installieren. Das zeigt auch eine aktuelle Untersuchung* von Genetec: Weltweit sind knapp sieben von zehn Videoüberwachungskameras (68,4 %) mit veralteter Firmware ausgestattet.

Firmware Vault vereinfacht den Update-Prozess für Kamera-Firmware. Sobald der Hersteller neue Cyberschutzmaßnahmen für eine Kamera zur Verfügung stellt, können Nutzer die Firmware sofort aktualisieren – ein entscheidender Aspekt bei der Gefahrenabwehr des Unternehmens gegen Cyberangriffe. Firmware Vault ist kostenlos für Security Center ab Version 5.8 erhältlich.

„Es ist zeitaufwändig und schwierig sicherzustellen, dass auf allen Sicherheitskameras immer die aktuellste Firmware installiert ist. Wenn aber die Firmware einer einzelnen Videoüberwachungskamera veraltet ist, kann das die gesamte IT-Infrastruktur eines Unternehmens durch eine Cyberattacke gefährden. Firmware Vault erleichtert signifikant den Firmware -Update-Prozess,“ sagt Mathieu Chevalier, Lead Security Architect bei Genetec.

Zentrale Update-Verwaltung
Firmware Vault greift auf denselben hochsicheren Cloud-Locker zu, der im Rahmen des Genetec-Update-Service auch für Windows- und Security Center-Updates genutzt wird. Sobald eine neue Kamera-Firmware verfügbar ist, werden Systemadministratoren im Konfigurationstool von Security Center benachrichtigt. In nur wenigen Minuten können sie dann neue Firmware- und Sicherheitsupdates für alle Kameras im Sicherheitsnetzwerk überprüfen und herunterladen. Mit Firmware Vault erhalten Administratoren einen zentralen Überblick über alle Kameras und deren Update-Status, so dass auch Korrekturmaßnahmen sehr viel schneller und effektiver durchgeführt werden können.

Weitere Informationen zu Security Center Firmware Vault gibt es unter https://resources.genetec.com/en-feature-notes/security-center-firmware-vault 

*Ergebnisse aus dem Genetec Opt-In-Produktoptimierungsprogramm 2019 mit 44.763 Videoüberwachungskameras.