Anmelden


Hanwha Techwin erweitert seine kostengünstige Wisenet Q-H.265-Kameraserie

Die drei neuen Wisenet Q-Kameras, die vor kurzem von Hanwha Techwin vorgestellt wurden, bieten kostengünstige, konkrete, praktische Lösungen für vielfältige Anwendungsbereiche. 

  • Wisenet 2MP-IR-PTZ Kamera, QNP-6230RH: Ausgelegt für Stadtzentren, weite öffentliche Bereiche und eine Vielzahl anderer Anwendungen der Außenvideoüberwachung, bietet die Wisenet QNP-6230RH eine IR-Leuchtweite von 100 Metern. Zusätzlich liefern integrierte Gyrosensoren eine akkurate Bildstabilisierung für wackelfreie Bilder, falls die Kameras starkem Wind oder Erschütterungen ausgesetzt sind.
  • Wisenet 6MP-Mini-Fisheye-Kamera, QNF-8010: Mit einem Durchmesser von nur 99 mm ist die Wisenet QNF-8010 40 % kleiner als ihr Vorgänger und eignet sich optimal für kleine bis mittelgroße Anwendungen mit anspruchsvoller Ästhetik, wie Bankwesen, Einzelhandel sowie Büroumgebungen. Die Kamera bietet vier Anzeigemodi, einschließlich Fisheye-, Einzelpanorama-, Doppelpanorama- und Vierfachansicht. Mit ihren Personenzählungs- und Heatmap-Funktionen können Einzelhändler effizient die Kundenfrequenz mit den Verkaufszahlen vergleichen.
  • Mobile Wisenet 2MP-IR-Kamera, QNV-6023R: Als robuste Lösung für die Überwachung der Aktivitäten in Bussen, Zügen, Lkws und anderen Transportmitteln ist die Wisenet Q QNV-6023R ausgestattet mit verbesserter Audio-Rauschunterdrückungsoftware. Dies reduziert die Auswirkungen von Erschütterungen und verbessert die Leistung des integrierten Mikrofons. Weiterhin bietet die Wisenet QNV-6023R erweiterte Schwachlicht-Funktionalität für Anwendungen, bei denen ihre IR-Beleuchtung nicht eingesetzt werden kann. Die Wisenet QNV-6024RM wurde zeitgleich auf den Markt gebracht und kommt mit einem robusten M12-Anschlussstecker für eine sichere und zuverlässige Kommunikation.

„Trotz des günstigen Preises gingen wir keine Kompromisse bei der Produktqualität bzw. den Funktionen dieser Kameras ein“, kommentierte Uri Guterman, Head of Product & Marketing bei Hanwha Techwin Europe. „Bei ihrer Entwicklung folgten wir dem Feedback unserer Kunden, denn wir hören ihnen genau zu. Sie können sich darauf verlassen, dass wir 2020 und darüber hinaus viele weitere spannende neue Produkte und Lösungen entsprechend den sich ändernden Marktanforderungen entwickeln werden.“

Hauptmerkmale

Die Wisenet QNP-6230RH, QNV-6023R und QNV-6024RM bieten eine Vielzahl an intelligenten Videoanalysefunktionen (IVA), einschließlich Manipulation, Richtungserkennung, Defokussierungserkennung, virtuelle Linie, Betreten und Verlassen, Erscheinen und Verschwinden sowie Bewegungserkennung.

Die drei neuen Kameras haben folgende Funktionen gemeinsam:

  • Ihre erweiterte Wide Dynamic Range (WDR) erzeugt bei einem Kontrastumfang von bis zu 120 dB akkurate Bilder in Szenen mit gleichzeitig sehr hellen und sehr dunklen Bereichen.
  • Über ihren SD-/SDHC-/SDXC-Speicherkartensteckplatz können im Fall einer Netzwerkstörung Videos oder Daten auf dem Gerät gespeichert werden. Sobald die Netzwerkverbindung wiederhergestellt ist, können Videobeweise, die ansonsten verloren gegangen wären, abgerufen werden.
  • Sie bieten wahlweise H.265-, H.264- oder MJPEG-Komprimierung. Zusätzlich verstärkt WiseStream II die bereits hohe Bandbreiteneffizienz. Diese ergänzende Übertragungstechnologie steuert die Kodierung, den Qualitätsabgleich und die Komprimierung entsprechend den Bewegungen im Bild dynamisch. In Verbindung mit der H.265-Komprimierung verbessert WiseStream II die Bandbreiteneffizienz im Vergleich zur aktuellen H.264-Technologie um bis zu 99 %. Somit reduziert WiseStream II die Gesamtbetriebskosten einer Videoüberwachungsanlage durch Optimierung des Speicher- und Bandbreitenbedarfs von HD-Kameras.