Anmelden


Motorola Solutions stellt neue H4 Kamera-Lösung zur kontaktlosen Messung von erhöhter Körpertemperatur vor

Motorola Solutions stellt mit seiner neuen Avigilon H4 Thermal Elevated Temperature Detection (ETD)-Lösung die neueste Ergänzung seines Videosicherheits- und Analyseportfolios vor. Die neue Thermalkamera verfügt über eine zukunftsweisende Screening-Lösung, die zur kontaktlosen Erkennung erhöhter Körpertemperatur eingesetzt werden kann.

„Indem wir nach Indikatoren für eine erhöhte Körpertemperatur an einem Eingangsbereich suchen, helfen wir Unternehmen, die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Teams zu schützen“, sagt Robert Köhler, Regional Sales Director DACH Avigilon bei Motorola Solutions. „Während der aktuellen, unsicheren Zeit liefert unsere Technologie den Unternehmen die nötigen Erkenntnisse, um Mitarbeiter zu schützen, Betriebsabläufe besser zu steuern und Unternehmensziele zu erreichen.“

Die Avigilon H4 Thermalkamera-Lösung besteht aus einer Infrarotspektrum-basierten Wärmebildkamera kombiniert mit in der Kamera integrierter Analysetechnologie.

Die H4 Thermalkamera erweitert das umfassende Videosicherheits- und Analyseportfolio von Motorola Solutions, das Unternehmen und Mitarbeiter dabei unterstützt, in Zeiten der Corona-Pandemie sicher vom Home-Office an den Arbeitsplatz zurückzukehren. Die COVID-19 Lösungen von Motorola Solutions konzentrieren sich auf die wesentlichen Aspekte der Arbeitsplatzsicherheit: Prävention, Schutz und Reaktion. Dabei werden der verantwortungsvolle Einsatz von Analyse-Technologien und die  aktuellen Datenschutzrichtlinien berücksichtigt.

Die Avigilon H4 ETD ist ab sofort in der Europäischen Union, den Vereinigten Staaten, im Vereinigten Königreich, auf den Philippinen, im Nahen Osten, in Brasilien, auf den Bermudas und in Südafrika erhältlich.