Anmelden


Konica Minolta wählt LogPoint SIEM zur Stärkung der Cybersecurity in ganz Europa

LogPoint, das moderne SIEM- und UEBA-Unternehmen, wurde von Konica Minolta Business Solutions Europe für die Bereitstellung seiner SIEM- und UEBA-Lösung ausgewählt. Die unternehmensweite LogPoint-Lösung wird das Herzstück des Konica Minolta Security Operations Center sein, das ein zentralisiertes Cybersecurity-Management für den Hauptsitz und die 30 Niederlassungen in Europa bereitstellt und so die Arbeitsbelastung der Spezialisten reduziert und die Effizienz erhöht.

Die modernen SIEM- und UEBA-Lösungen von Log-Point werden Konica Minolta ein Situationsbewusstsein für Cyber-Bedrohungen in ihrer europäischen IT-Infrastruktur in Echtzeit liefern. LogPoint sammelt Sicherheitsinformationen aus dem gesamten Netzwerk und nutzt fortschrittliche Analytik und maschinelles Lernen, um Bedrohungen effektiv zu erkennen und Verstöße zu verhindern.

„Die SIEM-Lösung von LogPoint passt perfekt zu uns. Sie ermöglicht uns die schnelle Bereitstellung und Verwaltung fortschrittlicher Sicherheitsanalysen in unserem gesamten Netzwerk, um Bedrohungen der Cybersicherheit zu erkennen und darauf zu reagieren. Außerdem bedeutet das LogPoint-Lizenzierungsmodell, dass die SIEM-Kosten vorhersehbar sind und nicht automatisch steigen, wenn die Datenmengen zunehmen“, sagt Christoph Wagner, Manager Data Center and Network Technologies Europe, Konica Minolta Business Solutions Europe.

Konica Minolta Business Solutions Europe mit Sitz in Langenhagen ist die Zentrale für 30 Tochtergesellschaften und Distributoren in mehr als 80 Ländern in Europa, Zentralasien, dem Mittleren Osten und Afrika. Das Unternehmen beschäftigt ca. 10.000 Mitarbeiter, erwirtschaftet im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von über 2,34 Mrd. Euro und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Konica Minolta Inc. mit Hauptsitz in Tokio, Japan.

„Konica Minolta ist für uns eine exzellente Demonstration von zwei Hauptstärken unserer Lösung: Einzigartige Time-to-Value durch effiziente Bereitstellung und die Fähigkeit, unternehmensweite Bereitstellung mit zentralem Management zu unterstützen. Wir freuen uns darauf, Konica Minolta eine SIEM-Lösung der Weltklasse zu liefern,” sagt Pascal Cronauer, LogPoint Regional Director CEMEA.

Die modernen SIEM- und UEBA-Lösungen von LogPoint bieten die Analyse- und Automatisierungswerkzeuge, mit denen Kunden ihr Unternehmen sicher aufbauen, verwalten und effektiv transformieren können. LogPoint unterstützt Cybersicherheit, Compliance, IT-Betrieb und Business Analytics. Mit LogPoint for SAP hat LogPoint das Portfolio um Sicherheit für ERP-Systeme erweitert.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.logpoint.com/press
LogPoint hat sich zum Ziel gesetzt, das beste SIEM der Welt zu schaffen. Wir ermöglichen es Organisationen, Daten in verwertbare Intelligenz umzuwandeln: zur Unterstützung von Cybersecurity, Compliance, IT-Prozessen und Geschäftsanalysen. LogPoint‘s modernes SIEM mit UEBA bietet fortschrittliche Analysen und KI-gesteuerte Automatisierungsfunktionen, die es unseren Kunden ermöglichen, ihr Unternehmen sicher aufzubauen, zu verwalten und zu transformieren. Unser flaches Lizenzierungsmodell, das auf Knoten (Nodes) und nicht auf dem Datenvolumen basiert, reduziert drastisch die Kosten für die Bereitstellung einer SIEM-Lösung vor Ort, in der Cloud oder als MSSP. LogPoint ist einfach zu implementieren und bietet eine unübertroffene Time-to-Value. Und nehmen Sie nicht nur unsere Worte als Beleg. Mehr als 1.000 Kunden stimmen uns zu, unser Service erhält durchweg eine 96%ige Kundenzufriedenheitsbewertung. Für weitere Informationen besuchen Sie: www.logpoint.com.