Anmelden


Neue iMOTION SmartDriver-Serie IMD110 mit dreiphasigem Gate-Treiber

Die Infineon Technologies AG bringt die neue SmartDriver-Serie IMD110 auf den Markt. Die smarten Motor Controller kombinieren die iMOTION™ Motion Control Engine (MCE) mit einem dreiphasigen Gate-Treiber in einem kompakten Gehäuse. Der integrierte Gate-Treiber basiert auf der einzigartigen Silicon-on-Insulator-(SOI)-Technologie des Unternehmens und kann eine Vielzahl von MOSFETs und IGBTs in Antrieben mit variabler Drehzahl ansteuern. Die Serie verwendet die neueste MCE 2.0, die eine sofort verwendbare Motor- und, optional, PFC-Steuerung bereitstellt. Durch den Einsatz der MCE zur Ansteuerung des Motors können sich die Kunden auf das Design des Gesamtsystems konzentrieren. Die wichtigsten Zielanwendungen sind Motoren in Haushaltsgeräten sowie in Lüftern und Pumpen.

Die praxiserprobte MCE 2.0 von Infineon implementiert eine hocheffiziente feldorientierte Regelung (FOC) in sensorlosen oder hall-basierten Motorumrichtern. Der weite Betriebsspannungsbereich des SOI-Gate-Treibers adressiert Anwendungen von batterie- und netzbetriebenen Motoren und bietet marktführende Robustheit und Zuverlässigkeit. Ein integrierter Spannungsregler ermöglicht verschiedene Versorgungsschemata und trägt zu einer reduzierten Stückliste bei. IMD110-Bausteine sind für Anwendungen, die funktionale Sicherheit nach UL/IEC 60730 (Class B) erfordern, vorzertifiziert.

Verfügbarkeit

Der IMD110 wird für Motorantriebe mit und ohne PFC-Regelung angeboten. Bauteile im LQFP-40-Gehäuse sind ab sofort erhältlich, sie sind pinkompatibel zu LQFP-48-Gehäusen. Das schnelle Prototyping eines Antriebsumrichters wird durch zwei neue Steuerplatinen für das iMOTION Modular Application Design Kit (MADK) ermöglicht. MADK ist eine modulare und flexible Entwicklungsplattform, die eine Reihe von Steuerungs- und Leistungsplatinen für Motorantriebsanwendungen bis zu 1 kW bietet. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.infineon.com/iMOTION, www.infineon.com/IMD110 und www.infineon.com/MADK. Infineon stellt die neue IMD110-Serie sowohl im Rahmen der Embedded Solutions Conference 2021 als auch auf der PCIM Europe 2021 virtuell vor.

Virtuelle Embedded Solutions Conference 2021 von Infineon

Die Übernahme von Cypress macht Infineon zu einem der Top-10-Halbleiterhersteller der Welt. Auf der virtuellen Embedded Solutions Conference 2021 vom 1. bis 5. März 2021 können Besucher erleben, wie das „neue“ Unternehmen Infineon das IoT zum Laufen bringt. Gleichzeitig erhalten diese Einsicht in die Innovationen rund um die Bereiche Automotive, Industrie und IoT. Die Gäste können in das marktführende Portfolio von Infineon eintauchen, mit den Experten in Kontakt treten und sich in mehr als 50 Fachvorträgen und Produktpräsentationen über die aktuellen Trends informieren. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.infineon.com/embeddedworld.